Pappbilderbücher

Ich mag die Sterne und was magst du?

Ich mag die Sterne und was magst du?

Ein Buch, wie gemacht für das gemeinsame Durchblättern und ein Gespräch über alles, was man gern hat. Jedes Kind mag bekanntlich Unterschiedliches – Bücher zum Beispiel oder Fussball spielen, kleine Dinge, Wasser, schlafen, die Farbe Grün oder Baustellen. Die Botschaft hinter diesem wunderschön gezeichnetem Pappbilderbuch […]

Ich bin jetzt… glücklich, wütend, stark

Ich bin jetzt… glücklich, wütend, stark

Diese Rezension erschien in den an.schlägen VII/2017. Gefühle ohne Geschlechterklischees Der Ruf nach mehr Diversität und weniger Geschlechterstereotypen in Kinderbüchern wurde mit dem Erscheinen von „Ich bin jetzt… glücklich, wütend, stark“ erhört. Das Bilderbuch kommt mit sehr wenig Text aus und eignet sich (auch aufgrund […]

Zusammen ist besser…

Zusammen ist besser…

… zumindest, wenn es um Freund_innenschaft, Solidarität oder Abenteuer geht, die darauf warten, bestritten zu werden. Egal ob dick oder dünn, mutig oder feige, dunkel oder hell, traurig oder froh – jede_r muss aufs Klo und ein lustiger Reim passt (meist) für jede Situation. Unterschiedliche […]

A is for Activist

A is for Activist

Ich traue mich zu behaupten: „A is for Activist“ ist das beste ABC-Buch im ganzen Universum. Ein Must Have für das Kinderbuchregal eines jeden linksradikalen Haushalts. Allein: Das Buch ist aus den USA, die Reime sind nicht sinnvoll übersetzbar. Wer nicht gerade Englisch verstehende Kinder hat, […]

„Die weltbeste Lilli“

„Die weltbeste Lilli“

“Liiiillllliiii” ist im Moment mein absolutes Lieblings(vorlese)bilderbuch. Es ist weniger eine Geschichte sondern eine Sammlung an Ausschnitten, die Einblicke in Lillis Persönlichkeit geben. diese ist ganz schön komplex, Lilli lässt sich garantiert nicht in irgendwelche Rollen pressen. (“Sie hat seidiges Prinzessinnenhaar, das gleichzeitig eine wilde […]

„Mein allererstes Bildwörterbuch“

„Mein allererstes Bildwörterbuch“

Bei den vielen allerersten Bildwörterbüchern am Markt sich für ein tatsächlich erstes zu entscheiden, ist gar nicht so einfach. Meine Wahl fiel letztendlich auf das von Xavier Deneux. Die sehr ansprechenden und klaren Illustrationen haben mich überzeugt, habe ich doch schon geahnt, dass ich sie […]