buuu.ch

Klär mich (weiter) auf!

Die beiden Bücher beantworten lebensweltnah und in einfacher Sprache anonyme Fragen von Kindern.

Heraus aus der Finsternis

Frankfurt 1918/19.

„Wieso bekommen Künstler Applaus, Bauarbeiter aber nicht?“

Martha pendelt zwischen den Wohnungen ihrer Eltern. Ihre Mutter bringt sie um Viertel nach zwei zum Bahnhof und ihr Vater holt

Akissi: Ein Comic über eine Kindheit an der Elfenbeinküste

Akissi ist quasi die kleine Schwester von Aya aus den gleichnamigen Comics (die auch bei Reprodukt erschienen sind) von Margue

Lebendkontrolle

Kinderbücher über das Gefängnis gibt es wenige, über das schwermütige, aber tief beeindruckende „Haselnusstage“ habe

Die Feder

“Federn gehören zu den erstaunlichsten Dingen, die die Natur zu bieten hat. Sie sind gleichzeitig zerbrechlich und star

Die unglaublich verrückten Abenteuer der Schnarch-Schwestern

Bemerkenswert an dem Buch ist der fast ausschliesslich weibliche Cast. Da wären zum einen die zwei Schnarch-Schwestern Angina

Ein Fall für Robin Spatz

Der turbulente Krimi spielt in dem beschaulichen Städtchen Waldstätten, in dem die Bürgermeisterinnen Waldtraut, Waldburga

Doppelte Vaginen und schwule Papas

Diese Rezension erschien ursprünglich online auf missy-magazine.de Wie machen das die Tiere? Das Kinderbuch „Das Liebeslebe

Malala: Für die Rechte der Mädchen

Diese Rezension ist Teil der Reihe Inspirierende Frauen. Dieses mal geht es um die weltberühmte Kinderrechtsaktivistin Malala