buuu.ch

Peri Scholz rettet die Welt… oder auch nicht

Peri Scholz rettet die Welt …oder auch nicht ist ein liebenswürdiger und unterhaltsamer Kinderroman rund ums Thema Klimarettung und Aktivismus. Die Hauptprotagonistin Peri ist eigentlich ein ganz normales , das abwechselnd zusammen mit ihrer Mama und ihrem einhornliebenden kleinen Bruder Jimmy oder ein paar Stöcke drunter, mit ihrem Papa in seiner gemütlichen Weg wohnt und am liebsten mit ihrer besten Freundin, der durchaus schrulligen Bonnie Bandlow abhängt. Bis sie eines Tages von ihrer Lehrerin dazu verdonnert wird, ein Plakat für eine Umweltaktion zu gestalten. Dabei unterläuft ihr ein kleiner Fehler. Dieser führt dazu, dass sie von einen Moment auf den anderen zu einem gefeierten und bejubelten Umweltstar wird. Der dazugehörige Shitstorm lässt nicht lange auf sich warten. Mit Hilfe ihres unterstützenden Umfelds kommt sie zum Glück aus der ganzen Sache wieder unbeschadet raus. 

Das Buch ist rasant und unterhaltsam, slapstickartige Momente wechseln sich mit überraschenden Wendungen ab. Kleine aber sehr feine Details (u.a. in Hinblick auf Vielfalt und das Aufbrechen von Klischees) runden die Geschichte ab. Es zeigt auf so witzige Weise auf dass Klimarettung komplexer ist, als man es Kindern gerne vorgaukeln möchte – und dass es ok ist, auch in dieser Hinsicht nicht perfekt zu sein. Weise Worte spricht dazu definitiv Peris Mutter Semma (teilweise auf kurdisch): 

„Delala min, du bist 12 Jahre alt. Die Rettung der Welt sollten die Erwachsenen übernehmen.“

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.