Letzte Beiträge

„Bei den Indianern“, „Fliegender Stern“, „Yakari“ und Co.: Warum wir keine „Indianer“bücher lesen

„Bei den Indianern“, „Fliegender Stern“, „Yakari“ und Co.: Warum wir keine „Indianer“bücher lesen

(Titelbild: Kinderbücher, die wir stattdessen lesen, ein kleiner Auszug) Ich habe während des Studiums der Primarstufenpädagogik begonnen, mich mit dem Thema „Indianer“ intensiver auseinanderzusetzen. In kaum einer Schule, die ich im Rahmen meiner Ausbildung besucht habe, bin ich nicht in irgendeiner Form darüber gestolpert.   […]

Marwan geht

Marwan geht

Ein weiteres Kinderbuch über Flucht. Dieses hier konzentriert sich auf die Reise an sich, das Weggehen, das wochenlange Marschieren, das Zurücklassen des Vertrauten. Die geliebte Mutter, das Haus, die Katze, der Garten. Dinge, die früher Trost und Geborgenheit bedeuteten. Alles bleibt zurück und tausende Füsse […]

Königliche Bus

Königliche Bus

Endlich. Wieder. Einmal ein Buch ganz nach unserem Geschmack. Eins für die ganze Familie, eins, bei dem alle immer lachen müssen. Selbst Erwachsene in Abwesenheit der Kinder, wenn sie es statt der Glotze abendlich noch mal durchblättern und die besten Seiten per Foto an diverse […]

Sommer, Sonne, Kinderbuch

Sommer, Sonne, Kinderbuch

buuu.ch geht ein bisschen in die Sommerpause, das heisst, dass in den nächsten 3 Wochen hier nicht allzu viel passieren wird. Aber eine großartige Nachricht gibt es noch: Karin Lubenau, die Schöpferin der „Mit ohne Rosa“-Rabaukinnen, hat unsere dritte und neue Stickeredition gestaltet! Die Sticker kleben […]

Große Hunde, kleine Hunde

Große Hunde, kleine Hunde

Meine Kinder sind so große Hundefreund_innen, dass phasenweise herkömmliche Hunderassenführer zu ihren Lieblingsbüchern gezählt haben. Das vorliegende Buch ist vielleicht nicht so handlich aber dafür tausend mal schöner! Mehr als 250 verschiedene Hunderassen aus aller Welt hat Jim Medway hinreißend illustriert: Bekannte, seltene, riesige, winzige, […]

Fabulös durch die Pubertät

Fabulös durch die Pubertät

Die Body-Positive-Aktivistin Sonya Reene Taylor, die mit The Body Is Not an Apology: The Power of Radical Self-Love bereits ein Buch für Erwachsene geschrieben hat, hat soeben einen körperpostiven und inklusiven Ratgeber für junge Mädchen veröffentlicht: Celebrate Your Body (And It Changes. Too!) Sie begleitet die Leserinnen auf […]

„Jetzt habe ich so viel drüber nachgedacht, was ich werden kann, dass ich ganz vergessen habe darüber nachzudenken, was ich schon alles bin.“

„Jetzt habe ich so viel drüber nachgedacht, was ich werden kann, dass ich ganz vergessen habe darüber nachzudenken, was ich schon alles bin.“

Das Mädchen, aus dessen Perspektive das Buch geschrieben ist, ist von den selben drei Fragen, die ihr Erwachsene ständig stellen, genervt: Wie sie heißt, wie alt sie ist und was sie mal werden will. Zwei davon sind relativ einfach zu beantworten. Sie heißt Lotto, eigentlich […]

Nie ohne mein Buch

Nie ohne mein Buch

Das Werk ist eine humorvolle und eine ästhetisch einwandfreie Liebeserklärung an das gedruckte Buch und ein Plädoyer fürs (Vor)Lesen. Mit Büchern kann man so viele Sachen machen! Man kann sie zum Beispiel Nilpferden vorlesen, sie küssen, dran riechen und sie auch kopfüber genießen. Oder einfach […]

niwîcihâw / ᓂᐄᐧᒋᐦᐋᐤ / Helfen & nipêhon / ᓂᐯᐦᐅᐣ / Warten

niwîcihâw / ᓂᐄᐧᒋᐦᐋᐤ / Helfen & nipêhon / ᓂᐯᐦᐅᐣ / Warten

Die neu erschienenen Bilderbücher namens niwîcihâw / ᓂᐄᐧᒋᐦᐋᐤ / Helfen und nipêhon / ᓂᐯᐦᐅᐣ / Warten fangen durch die gelungene Komposition von wenigen Worten und ausdrucksstarken Bildern wunderbar und unaufgeregt besondere Alltagsszenen ein. Sie schaffen es, trotz aller Simplizität, einen Eindruck in das heutige Leben einer First-Nations-Familie, fernab […]

Mollis Sommer voller Geheimnisse

Mollis Sommer voller Geheimnisse

Diese Rezension erschien zuerst im Missy Magazine 4/18. Molli ist zehn Jahre alt und kann ziemlich gut Dinge erfinden: So hat sie sich zum Beispiel eine elektrische Zahnbürste aus einem Handmixer gebaut. Sie wohnt mit ihrer Mutter, ihrem Babybruder und dessen nervigem Vater in einem […]

Farben sind für alle da

Farben sind für alle da

Pink ist für Buben! Als das große Kind den Titel gelesen und sich ungefähr denken konnte, was er bedeutet, war es erstmal verärgert. Zum Glück wird auf der ersten Seite klar, dass es sich um eine Provokation handelt: Pink ist selbstverständlich auch für Mädchen und […]


This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
500