„Manchmal gehen Wünsche in Erfüllung.“

Für „Der Wunsch“ hat die Bilderbuchkünstlerin Antje Damm Welten und Figuren aus Holz gebaut, mit Acrylfarben angemalt, inszeniert, fotografiert und die Bilder zu einer zusammengefügt.

Im Mittelpunkt stehen Fips und Oma (ohne Namen, mit echtem Hingucker-Busen), die einen Spaziergang machen. Durch die Stadt, den Wald, bis zum Meer. „Wenn du dir das wünschen dürftest, was wäre das?“ fragt Oma. Fips wünscht sich kein Auto, keinen Hund, kein Geschwisterchen, sondern eine Reise – zusammen mit Oma. „Manchmal gehen Wünsche in Erfüllung“, sagt sie. Auf der letzten Seite sieht man die beiden idyllisch im Holzboot am Holzmeer treiben.

Das erzählt eine leise Geschichte, die die Verbindung zwischen und Enkelkind sichtbar macht. Die besondere Gestaltung es zu einem faszinierenden Hingucker. „Der Wunsch“ ist eine Liebeserklärung an all die großartigen Omas da draussen, die ihren Enkelkindern das Wertvollste auf der Welt schenken: Zeit und Erinnerungen. Ohne euch wären wir nichts!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.