Bilderbücher

Helme, Helme, Popelme

Helme, Helme, Popelme

Wer kennt sie nicht die Dramen, die ewigen Diskussionen, wenn das Kind partout keinen Helm zum (Lauf-)Radfahren aufsetzen will? Dabei macht das Tragen von Helmen so viel Sinn! Judith Drews hat in diesem Pappbilderbüchlein viele verschiedene Personen abgebildet, die ohne Helm lieber nicht ihren Berufen […]

Marwan geht

Marwan geht

Ein weiteres Kinderbuch über Flucht. Dieses hier konzentriert sich auf die Reise an sich, das Weggehen, das wochenlange Marschieren, das Zurücklassen des Vertrauten. Die geliebte Mutter, das Haus, die Katze, der Garten. Dinge, die früher Trost und Geborgenheit bedeuteten. Alles bleibt zurück und tausende Füsse […]

Königliche Bus

Königliche Bus

Endlich. Wieder. Einmal ein Buch ganz nach unserem Geschmack. Eins für die ganze Familie, eins, bei dem alle immer lachen müssen. Selbst Erwachsene in Abwesenheit der Kinder, wenn sie es statt der Glotze abendlich noch mal durchblättern und die besten Seiten per Foto an diverse […]

Große Hunde, kleine Hunde

Große Hunde, kleine Hunde

Meine Kinder sind so große Hundefreund_innen, dass phasenweise herkömmliche Hunderassenführer zu ihren Lieblingsbüchern gezählt haben. Das vorliegende Buch ist vielleicht nicht so handlich aber dafür tausend mal schöner! Mehr als 250 verschiedene Hunderassen aus aller Welt hat Jim Medway hinreißend illustriert: Bekannte, seltene, riesige, winzige, […]

Nie ohne mein Buch

Nie ohne mein Buch

Das Werk ist eine humorvolle und eine ästhetisch einwandfreie Liebeserklärung an das gedruckte Buch und ein Plädoyer fürs (Vor)Lesen. Mit Büchern kann man so viele Sachen machen! Man kann sie zum Beispiel Nilpferden vorlesen, sie küssen, dran riechen und sie auch kopfüber genießen. Oder einfach […]

niwîcihâw / ᓂᐄᐧᒋᐦᐋᐤ / Helfen & nipêhon / ᓂᐯᐦᐅᐣ / Warten

niwîcihâw / ᓂᐄᐧᒋᐦᐋᐤ / Helfen & nipêhon / ᓂᐯᐦᐅᐣ / Warten

Die neu erschienenen Bilderbücher namens niwîcihâw / ᓂᐄᐧᒋᐦᐋᐤ / Helfen und nipêhon / ᓂᐯᐦᐅᐣ / Warten fangen durch die gelungene Komposition von wenigen Worten und ausdrucksstarken Bildern wunderbar und unaufgeregt besondere Alltagsszenen ein. Sie schaffen es, trotz aller Simplizität, einen Eindruck in das heutige Leben einer First-Nations-Familie, fernab […]

Farben sind für alle da

Farben sind für alle da

Pink ist für Buben! Als das große Kind den Titel gelesen und sich ungefähr denken konnte, was er bedeutet, war es erstmal verärgert. Zum Glück wird auf der ersten Seite klar, dass es sich um eine Provokation handelt: Pink ist selbstverständlich auch für Mädchen und […]

Weil nicht immer alles Bullerbü ist

Weil nicht immer alles Bullerbü ist

Disclaimer: Bei der Lektüre dieses Buches sind Tränen geflossen. Ich muss zugeben, dass ich von der PR-Geschichte rund um dieses Buch nichts mitbekommen habe. Erfahren habe ich davon erst bei dem Podiumsgespräch auf dem Kimbuk-Festival. Es ging in der Diskussion darum, dass sich Bücher ja […]

Eine Stunde, um all die anderen zu vergessen

Eine Stunde, um all die anderen zu vergessen

Kinderbücher über Knast gibt es nicht viele, daher ist dieses hier jedenfalls ein besonderes. Das Buch beginnt um 14 und endet um 15 Uhr, eine Stunde Besuchszeit, eine Stunde in der Woche Kontakt zur Außenwelt. Erzählt wird sie vom namenlos bleibenden Kind. Die Bilder sind […]

Punk Is Dad

Punk Is Dad

Die Geschichte in My Dad Used to Be So Cool gibt zwar nicht so viel her, die aussagekräftigen Bilder in reduzierter Farbgebung dafür um so mehr. Dieses Kinderbuch spricht wahrscheinlich vor allem Eltern und allen voran Punk Dads an. Während in den meisten Kinderbüchern – als […]



This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
546