Spielen, Essen, Schlafen, Malen

Aus der Serie “Mein erstes Buch von…” haben wir uns das Passende zum Beginn der Kindergarten- ausgesucht. Die Schiebe- und Drehelemente sind wie bei den anderen aus dieser Reihe sehr beliebt beim aktuell 15 Monate alten Kind, die Zeichnungen liebevoll und gestaltet. Zu Beginn werden die Protagonist_innen der Kinderkrippe vorgestellt – Kinder, Babys, die Erzieherin (ja, ich hätt da auch gern einen Erzieher dabei gehabt, ist nur im echten Leben auch selten der Fall). Dann spielen mit dem Ball, speisen je nach Wunsch vegetarisch, Hühnchen oder Fisch und nach dem Essen. Als Spielmöglichkeiten kommen vor allem kreative Tätigkeiten wie Malen oder Formen legen vor, im Garten toben oder allgemein der am Spiel in der Gruppe mit anderen Kindern wird leider gar nicht erwähnt.

Alles in allem ein feines Pappbilderbuch, aktuell wird es mindestens 10x am Tag vom Kind selbst in die Hand genommen und gemeinsam mit uns oder allein begutachtet. In meiner Wahrnehmung also eine gute Einstimmung auf die kommende Eingewöhnungsphase im Kindergarten.

Nathalie Choux: Mein erstes Buch von der Kinderkrippe (arsEdition)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.