Rosa Monster für Freiheit & Vielfalt

Das Kind liebt Rosa und Monster und Rosa Monster sowieso, somit ist das Bilderbuch wie geschaffen für uns. Das Buch ist allen gewidmet, die sich schon mal wie Rosa Monster gefühlt haben und lädt zum Mitdenken, Mitmalen und ins Gespräch kommen ein. Dazu ist Sprache nicht per se notwendig, denn die Zeichnungen sind sehr eindrucksvoll und klar in ihrer Botschaft.

Rosa Monster ist anders als die anderen, sowohl optisch als auch in seinem Bestreben nach Spaß, Witz und Abenteuer. In seiner Welt langweilt sich Rosa Monster und passt auch nirgends so richtig dazu, was gleichbedeutend ist mit nicht wirklich sein. Da die Sehnsucht nach einem besseren Ort immer größer wird, packt Rosa ein Köfferchen und lässt sein altes zurück. Die Reise dauert viele Tage und nach einiger Zeit entdeckt Rosa die und den Regen und manchmal sogar einen Regenbogen. Wundersame Wesen an diesem Ort, mit langen Armen zum Umarmen, Spiel und Spaß den ganzen Tag. Und weil es Rosa Monster so gefällt, bleibt es für immer da. Ende.

Ein durch und durch ansprechendes Bilderbuch ab 3, auch für Erstleser_innen geeignet, gegen Grenzen im Kopf und der Welt. Für Spaß, und die Lust auf schönere Orte.

Olga de Dios: Rosa Monster (àbac)

Merken

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.