buuu.ch

Große Tatzen, kleine Tatzen

Simon ist ein winziger Hauskater und Löwe, Puma, Tiger und Co nicht unähnlich. Alles eben, doch die arroganten und selbstgefälligen wollen das nicht wahrhaben. Und so erklären sie dem armen Simon, warum sie größer, stärker, wilder, gefürchteter, eleganter, schneller und schlauer sind als er, dem das Katzendasein von Seite zu Seite gemeinerweise abgesprochen wird.

Doch Simon lässt sich nicht beirren. Wie immer, wenn man etwas genauer hinschaut und etwas länger nachdenkt, finden sich mehr Gemeinsamkeiten als Unterschiede. Große Augen, die im Dunkeln sehen, platte Nasen und zuckende Ohren, lange Schwänze, Krallen und scharfe Zähne.

Herziger Buchtrailer

Somit ist klar: Simon ist Teil der Katzenfamilie und am Ende kapieren das auch die anderen Großkatzen.

Ein lieb gezeichnetes, lehrreiches Bilderbuch mit besonders gut gelungener Mimik über Ausgrenzung, Gemeinheiten, Unterschiede und Gemeinsamkeiten und der Botschaft, dass uns in der Regel mehr eint als trennt. Ab 4 Jahren, bestens geeignet zum Vorlesen und nicht nur für Katzenfans. Wenn doch nur alles so schön einfach und verständlich wäre wie Kinderbücher.

Galia Bernstein: Große Tatzen, kleine Tatzen (cbj-Verlag)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.