buuu.ch

Ein Bilderbuch über Empathie, Solidarität und Freundlichsein: Einfach nett

Dieses Buch wurde ursprünglich von dem gemeinnützigen Verein Three Peas herausgegeben, der sich nach wie vor für Menschen einsetzt. Gegründet wurde die Organisation von mehreren Freund_innen, die die Welt zu einer Besseren machen wollen. Ihr Schirmherr ist Axel Scheffler, der Erfinder des Grüffelos. In seinem Vorwort erzählt er über seine Motivation, an diesem Kinderbuch mitzuwirken und somit klar Stellung zu beziehen: 

Unsere Welt ist mehr und mehr gespalten, aber ich glaube fest daran, dass wir, wenn wir nur großzügig und mitfühlend sind, für die nächste Generation eine friedliche Welt schaffen können. 

Gemeinsam mit 37 anderen namhaften Illustator_innen (u.a. Beatrice Alemagna, Rotraut Susanne Berner, Anke Kuhl, Dorothee de Monfreid, Moni Port und Britta Teckentrup).hat Scheffler dieses Buch wundervoll und vielfältig illustriert und somit ein Signal gesetzt: Sie alle waren so nett und haben ihre Bilder für die Hilfsorganisation gespendet. Es macht Spaß, sich die unterschiedlichen Interpretationen des Themas anzuschauen, unverkennbare Illustrationsstile in einem ungewohnten Setting wiederzuentdecken und neue Zeichner_innen kennenzulernen. 

Inhaltlich geht es darum, wie viel es bewirken kann, einfach nett zu anderen zu sein und wie einfach und gleichzeitig bereichernd es ist, zu , zu Trösten, sich in anderen einzufühlen und sich für Schwächere einzusetzen. Ein wahrlich herzerwärmendes Buch über , und Freundlichkeit.

Alison Green: Einfach nett: Ein Buch über das Freundlichsein
Mit einem Vorwort von Axel Scheffler und Bildern von 38 netten Illustratoren
Aus dem Englischen von Maren Illinger
46 Seiten, 13 Euro,
2020

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.