buuu.ch

Drag Queen Stories

Eine Drag Queen liest Kinderbücher auf der Mariahilfer Straße in Wien.
© Lisbeth Kovačič

Die Idee, dass Drag Queens Kindern Bücher in Schulen, Büchereien und Buchläden vorlesen ist an sich keine neue, bislang aber vor allen in den USA ein Ding. Stefanie Gunzy hat das Format nach Österreich gebracht. Zum ersten Mal fanden die Drag Queen Stories letztes Jahr am riot grrrls* market statt, wo sich die Fußballumkleidekabine kurzerhand in das Wohnzimmer von Lady Nutjob verwandelte. Weil die perfomative Lesung zu 100 % stimmig und ein großer Erfolg war, wird sie nun im Rahmen der wienwoche fortgesetzt.

Stefanie Gunzy über die Idee hinter ihrem Projekt:

Geschichte wird gemacht von Menschen und diese Geschichten zu teilen verbindet uns. Die Kraft des Erzählens kann uns Neues entdecken lassen und uns in phantastische Welten entführen, die unsere Sicht auf die Welt immer wieder erneuern.Die Geschichten, die Lady Nutjob erzählt, machen sichtbar und öffnen unseren Blick für die Vielfalt und die Buntheit des Lebens und der aufregenden Erzählungen, die es mit sich bringt. Geschichte ist nicht das was passiert, sondern das was erzählt wird.

Drag Queen Stories nutzt die fließenden Grenzen von Identität und Gender, sowieden großartigen Humor von Drag um einen gemeinsamen Raum zu schaffen, über Gender und die Grenzen von Weiblichkeits- sowie Männlichkeitsnormen nachzudenken. Wir nehmen gemeinsam mit der Geschichtenerzählerin* Lady Nutjob eine queer*feministischen Perspektive ein und hinterfragen Stereotypen und Klischees über Identitäten, Freundschaften, Familienbilder und Liebe. Denn Drag Queens haben genug von den immer gleichen Geschichten, sie fragen sich vielmehr:

Können schwule Pinguine adoptieren?
Was muss Hannibal tun um vom Prinzen zur Prinzessin zu werden?
Dürfen Könige auch Könige heiraten?
Was passiert wenn Buben Röcke tragen?

Beim gemeinsamen Philosophieren über diese und andere wichtige Fragen unseres Lebens haben Berührungsängste und Unsicherheiten Vorrang, um Verständnis und Offenheit für das Unterschiedliche im Gemeinsamen zu schaffen.

Die Drag Queen Stories finden am Samstag, den 14.9., 15:00–17:00 wieder im Wiener Sport-Club, (Alszeile 19, 1170 Wien) und am Samstag den 21.9., 14:00–16:00  Weltmuseum (Heldenplatz, 1010 Wien) statt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.