Lurch Lysander ist da

Lurch Lysander ist da

Die Mäuse sind nicht erfreut, denn plötzlich soll auf briefliche Anordnung noch wer in ihr Mauseloch einziehen. Dabei haben sie zu wenig zum Teilen und dann noch ein Lurch. Platztechnisch ist es auch eher eng, doch Lysander will nur die Badewanne und da die Mäuse ungern baden, ist das ok.

Ein schön gestaltetes Kinderbuch ab 4 oder 5 Jahren, jede Seite ist eine Bastelei aus Zeichnungen und 3D-Arrangements, quasi eigene kleine Kulissen für Mäuse und Lurch.

Als Lysander beginnt Erde anzuschleppen und in der Badewanne kleine Körner streut, sind die ohnehin skeptischen Mäuse empört. Dann fehlt auch noch eine Puppe und Missgunst, und Vorurteile gewinnen Raum. Doch der Lurch hat angepflanzt, schon tags darauf erstrahlt die Höhle in allen Farben und ab dann gibt’s praktischerweise Salat zu den Kartoffeln.

Unaufgeregt und mit wenigen Worten erzählt das Buch die bekannte von den Alteingesessenen und dem Neuen, Befremdlichen, das – ob gewollt oder ungewollt, bleibt offen – dazu kommt und erstmal nicht willkommen ist. Dass der Beitrag zur Gemeinschaft schlussendlich eine Bereicherung und Neuausrichtung für alle ist, braucht dann nicht mehr extra erklärt werden.

Ein weiteres Kinderbuch über und warum es wichtig ist, einfach mal abzuwarten und zu schauen, was passiert, als immer gleich ein Arschloch zu sein.

Kleiner Kritikpunkt: Es wäre schön, wenn es Anerkennung nicht erst im Austausch gegen Leistung geben könnte.

: Plötzlich war Lysander da (Moritz Verlag)

Merken



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
564