buuu.ch

Neues von Akissi: Vorsicht, fliegende Schafe!

Der erste Band Akissi: Auf die Katzen, fertig, los! geschrieben von Marguerite Abouet und illustriert Mathieu Sapin hat uns (das 8jährige Kind und mich) sehr begeistert. Der Kindercomic, in dessen Mittelpunkt die unerschrockene und ziemlich lustige Erstklässlerin Akissi und ihr ganz normaler Alltag in Abidjan, einer Millionenstadt an der , stehen, hat uns großes Lesevergnügen bereitet. Deswegen hatten wir viel Vorfreude auf und hohe Erwartungen an den zweiten Band. Was soll ich sagen: Wir wurden nicht enttäuscht. Vorsicht, fliegende Schafe! ist eine gelungene Fortsetzung des Knallerbuchs, mit noch mehr wagemutigen Abenteuern, brenzligen Situationen und allerhand Skurilitäten.

Wo Akissi ist, ist Chaos vorprogrammiert. Das bekommen dieses Mal ihre Großeltern zu spüren, bei denen sie ihre Ferien verbringt. Nachdem das unter anderem ihrer Cousine die Haare versengt, beim Kacken im Wald Wildschweine anlockt und ihre Oma mit einer Kokosnuss k.o. schlägt, sind sie ziemlich froh, dass die Schule bald wieder beginnt und Akissi nach Hause fährt. Diese würde allerdings lieber bleiben, erwartet sie doch in der zweiten Klasse der schrecklichste Lehrer von allen (Content Note: Gewalt gegen Kinder). Doch die resiliente Akissi wäre nicht sie selbst, würde sie nicht Wege finden, damit umzugehen.

Eine lesenswerte Lektüre für alle, keinen Bock auf öde Klischees haben und gerne kurzweilige lesen!

Marguerite Abouet, Mathieu Sapin: Akissi: Vorsicht, fliegende Schafe
Aus dem Französischen von Ulrich Pröfrock
96 Seiten Verlag, 18 Euro, ab 6 Jahren
2019

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.