buuu.ch

Was ein Kastanienbaum mit der Shoah zu tun hat

Kinderbücher über die Shoah, soll oder kann es solche überhaupt geben? Kann ein Buch dabei helfen etwas, was man selber nicht verstehen kann, Kindern verständlich zu machen? Ich glaube zumindest, dass es gute Jugendbücher geben kann, die sich dem Thema annähern. Und sehr wohl Kinderbücher, die sich der Annäherung annähern können.

Anne Frank und der Baum ist so eines. Darin wird die Geschichte, des von den Nazis ermordeten Mädchen erzählt und zwar aus der Perspektive des Kastanienbaums, der im Hinterhof des Amsterdamer Verstecks stand. Das klingt erstmal seltsam und abstrakt, aber es funktioniert gut. Der Baum, den Anne Frank aus dem Fenster sehen konnte und den sie an mehreren Stellen in ihrem Tagebuch erwähnt hat, war selbst ein stiller Beobachter. Er verfolgte die Geschichte der Familie Frank, seitdem sie in den Niederlanden Schutz suchten. Er sah, wie sich sich die Familie im Hinterhof der Firma des Vaters versteckte. Die Vorhänge waren meist zugezogen, aber er konnte Blicke durch das Dachfenster erhaschen. Er sah, wie ein Mädchen eine Katze streichelte, den Himmel betrachtete und in ein rot-weißes Tagebuch schrieb. Er sah, wie wenige Jahre später Männer die Firma betraten und die Bewohner_innen des Hinterhauses  in schwarze Autos trieben. Er sah auch, wie anschließend eine Frau die durcheinander geworfenen Seiten des rot-weißen Tagebuchs aufsammelte und Jahre später dem einzigen Überlenden Familie, dem Vater, übergab. Er sah wie Jahr für Jahr immer wieder neue Kinder im Hof spielen. Aber er war nie wieder derselbe…

Der Baum stirbt in dem Jahr, in dem Anne Frank 81 Jahre alt geworden wäre. Viele seiner Setzlinge leben auf der ganzen Welt weiter und erinnern an das Leben und den Tod des Mädchens aus dem Hinterhaus. Die Geschichte des Kastanienbaums ist eine traurige und gleichzeitig hoffnungsvolle, eine gelungene Annäherung an die Annäherung, kindgerecht erzählt, schön und stimmig illustriert. Empfohlen ist das Buch 6 Jahren – wer sich’s zutraut.

Jeff Gottesfeld, Peter McCarty:  Anne Frank und der Baum. Der Blick durch Annes Fenster (Fischer, 2017)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.