buuu.ch

Du & ich sind gleich & anders – Ein Bilderbuch über das Leben

Ich sags gleich: Ich bin ambivalent, was dieses Buch anbelangt. Die Illustrationen sind divers, wir sehen Menschen jeden Alters, Größe, Hautfarbe, im Rolli oder in unterschiedlichen Kleidungsstilen. Gleichzeitig wirken manche Zeichnungen auf mich wie aus den 80-er Jahren, es kommt alles ein bisl altmodisch daher, auch textlich ist mir Vieles zu starr, zu genormt.

Aufgebaut ist das Buch chronologisch – wie beginnt das , sein, erste Schritte, Essen & Trinken, Schlafen und Kacken, alles sehr ansprechend für Kinder ab ca. 3 bis 4 Jahren. Weiter geht es mit der Schule, Teenager-Jahre, einen Job finden und der Partner_innen-Wahl. Gegen Ende kommen dann die “mittleren Jahre”, das “Alter” und der .

Grundsätzlich eine gute Idee. Ein Buch, das alle großen Themen des Lebens in einem Kinderbuch vereint, bebildert und dann auch wieder nicht. Dass beispielsweise vorkommt, finde ich sehr gelungen, auch der Text dazu ist sensibel, kindgerecht und mit den wichtigsten Punkten (Trauer, Verlust, Ende des Lebens, nicht nur alte Menschen ) versehen. Trotzdem bleibt das Thema abstrakt und wenig greifbar für Kinder, denn es ist zwar ein Grabstein abgebildet, aber keine tote Person. Wir haben z.B. ein Krankenhausbuch von Ravensburger zuhause, wo – neben 1000 anderen Dingen – das Thema Sterben angeschnitten wird. Konkret zeigt dieses Bilderbuch eine tote Frau, umringt von ihren Liebsten, die Abschied nehmen. Das Kind ist davon fasziniert, schnappt sie das Thema Tod auf, holt sie das Krankenhausbuch und zeigt die alte Frau her.

Auch mit den Teenagerjahren oder den “mittleren Jahren” kann man wenig anfangen, finde ich. Und dann ist der Text zu beiden Themen furchtbar normativ und stellenweise nur mehr furchtbar. Ich zitiere: “Die einen können in ihrem Beruf sehr erfolgreich sein. Es gibt aber auch Leute, die Probleme bekommen und mit dem Gesetz in Konflikt geraten.” oder “Teenager brauchen viel Schlaf und stehen morgens spät auf.” Solche Sätze hängen in der Luft und ergeben im Gesamtkontext wenig Sinn.

Trotzdem hat das Buch seine ganz eigenen Reize für meine Tochter. Gerade die Babyseiten findet sie sehr ansprechend, die unterschiedlichen Bedürfnisse oder dass Babys aus so vielen verschiedenen Gründen weinen. Auch dass auf jeder Doppelseite die Tigerkatze gesucht werden kann, mag sie sehr. Alles in allem also eine durchwachsene Angelegenheit – wie eben das Leben selbst.

Mary Hoffmann & Ros Asquith: Du & Ich sind gleich & anders (Sauerländer), 15,50€

One thought on “Du & ich sind gleich & anders – Ein Bilderbuch über das Leben

  1. Danke für die Rezension.Magst du uns verraten wie das erwähnte Krankenhaus Buch heißt. Danke und viele Grüße

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.