buuu.ch

Sofabanditen oder: Die verrückte Befreiung der Hühner


„Wenn ich wütend bin, fühle ich mich wie ein Kugelfisch.“

Die wunderbar unkonventionelle Protagonistin dieses Kinderromans heisst Ada, ist kurzhaarig, dick bebrillt, Einzelkind und obendrein eine Außenseiterin. Und Ada ist wütend. Sie ist mit dem bevorstehenden Umzug ihrer Eltern in eine neue Gegend absolut nicht einverstanden. Widerwillig steigt sie in dem Umzugswagen – als plötzlich ein leopardengemustertes Schaf mit Nasenring auf den Fahrerinnensitz springt und losfährt. Lilly heißt es, ist nett, witzig und ziemlich schrullig. Die beiden verstehen sich auf Anhieb. Lilly hat den Transporter nicht ohne Grund gekapert. Sie ist auf einer Mission, bei der sie aus einer Hühnerfabrik befreien will. Für Ada und das schräge Schaf beginnt ein wilder und verrückter Roadtrip, bei dem sie neue Freund_innen gewinnen und Allianzen bilden. Die Geschichte, geschrieben von Judith Kleinschmidt ist von vorne bis hinten absolut unrealistisch, auch das Happy End, dennoch ist sie unglaublich tröstlich. Es fließen viele Themen in die Story ein: Tierrechte, Solidarität, Freund_innenschaft, Einzelgänger_innentum und Adas unangenehme Gefühle rund um den geplanten Wohnortwechsel. Die schwarz-weißen Illustrationen von Barbara Jung fangen den schrägen Humor der Autorin wunderbar ein. Das Buch eignet sich super zum Vor- und ab ungefähr 7 Jahren (meine 10jährige Testleserin hat angemerkt, dass sie das Buch zwar sehr unterhaltsam aber eine Spur zu kindisch für ihre Altersgruppe findet). 

Judith Kleinschmidt: Sofabanditen oder Die verrückte Befreiung der Hühner:
Illustriert von Barbara Jung
170 Seiten, 13 Euro, ab 7 Jahren
2021


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.