buuu.ch

Mehr ungewöhnliche Ideen für wilde Mädchen


Anfang des Jahres ist das Knaller- „Ungewöhnliche Ideen für wilde “ erschienen, soeben hat die Multimedia-Künstlerin nachgelegt und „Mehr ungewöhnliche Ideen für wilde “ (andere mitgemeint) gemacht.

Das Buch funktioniert nach dem selben Konzept: Zu jedem Buchstaben des Alphabets hält die Künstlerin gleich mehrere laute, leise, saubere, spezielle, eigenartige, wilde, lustige, schräge und obendrein superschön gestaltete Ideen zum Nachmachen bereit. Von A („Du als Autorin“: Wenn du ein Buch schreiben würdest, wie würdest du es Nennen, wovon handelt es und wie sieht das Cover aus) über H („Bastle ein Hosentaschenmuseum“) und S („Schrei!“: Warum soll man eigentlich immer leise sein und darf nicht auffallen? Finde einen Ort an dem du Brüllen kannst) bis Z („Zahnspange“: Zeichne dem Zebra eine!).

Das Buch ist ein Wundermittel gegen Langeweile, muss überhaupt nicht von vorne bis hinten durchgemacht werden, sondern gerne auch durcheinander, rückwärts oder nur halb. Das Beste daran: Alle Aufgaben sind absolut machbar, die Dinge, die man dazu braucht findet man draussen oder zuhause. Ich gebe zu, dass ich mir die eine oder andere gute Aufgabe gleich für meine Arbeit als Grundschullehrerin gemerkt hab. Wenn mir wieder mal die guten Ideen ausgehen, sind Doro Ottermanns kreative Ergüsse eine wahre Inspirationsquelle, für alle die mit Kindern arbeiten.

Doro Ottermann: Mehr ungewöhnliche Ideen für wilde Mädchen 200 Seiten, 12 Euro,
2020

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.