Märkte in aller Welt

Das besondere Sachbilderbuch verbindet Geographie mit Kulinarik und bringt den Leser_innen Kulturen unterschiedlicher Länder auf eindrucksvoll nahe und ermöglicht eine Weltreise – ganz ohne Kerosin.

Märkte in aller haben die Autorin Maria Bakhareva und die Illustratorin Anna Desnitskaya (Von Moskau bis Wladiwostock) für das gleichnamige prächtige Sachbilderbuch porträtiert.

Es ist nicht nur eine Reise durch die Welt, sondern auch eine durchs Jahr. Für jeden Monat werden zwei Märkte aus einem Land zur jeweiligen in Wort und Bild näher vorgestellt – ihre Geschichte, ihre Besonderheiten und ihre Produkte (inklusive Tipps für Eltern). Entdecken kann man hier nicht nur Unterschiede sondern auch Gemeinsamkeiten (Stichwort: Teigtaschen!)

Davor gibt es eine Einführung zu nationalen Besonderheiten, landestypischen Kochrezepten, eine kleine Vokabelliste und weitere Infos, etwa zur Landeswährung – und das alles so aufbereitet, dass es überhaupt nicht langweilig ist. Im Anschluss folgt ein wimmeliges Bild mit Suchaufgaben. Im Fokus stehen dort die Besucher_innen und Menschen, die auf Märkten arbeiten. 

Die Reise führt die Leser_innen von Israel (wo die Illustratorin aktuell wohnt) über Thailand, Marokko, die USA bis hin zu Ungarn (wo die Autorin aktuell wohnt). Für die Leser_innen dieses Blogs interessant: In Deutschland haben die Beiden den Isenmarkt in Hamburg und den Viktualienmarkt in München besucht.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.