buuu.ch

markeTING – Die Sache mit der Werbung

“Ein Buch über , bei dem die Augen ermüden”, steht auf einem meiner Post-its im Buch – doch bei einem Buch über die schillernd-laute Werbewelt ist das gar nicht so abwegig. Aber der Reihe nach.

Ist Werbung und Marketing nicht das Gleiche?”, fragt Paul etwas verunsichert. “Nein”, erwidert die Hausmeisterin, “Marketing ist das ganze Paket, Werbung ist ‘nur’ die Kommunikation, also das was die Marke zu sagen hat. […]” (Seite 23) 

Das Buch befasst sich mit 26 Teilaspekten des Marktes und Marketings. Im Inhaltsverzeichnis übersichtlich eingeleitet mit “Die Sache mit dem/n/r …”. Im Buch selber sind die und das unterhaltsam eingebettet in den Dialog zwischen den Schüler*innen und der Hausmeisterin die sich am Schulhof treffen. Ebenfalls eingebettet sind jede Menge Anspielungen auf Markennamen. Sehr treffend, passiert Werbung und Manipulation durch Werbung doch auch häufig unbemerkt und zwischen den Zeilen. 

“Am einfachsten ist das mit Wasser zu verstehen. Wasser ist Wasser ist Wasser, halt eben H2O. Aber es gibt verschiedene Firmen, die Wasser verkaufen. Mithilfe von Marketing wird Wasser sportlich, italienisch, billig, sinnlich oder sehr luxuriös.” (Seite 15) 

Das Buch schafft es, komplexe Zusammenhänge und Fachbegriffe zu verwenden und sie mit anschaulichen Bildern zu erklären. Darüber hinaus kommt jede Menge Wortwitz zum Einsatz. Durch die Anspielung bekannter Markennamen unterschiedlichster Preisklassen ist für Leser*innen und Zuhörer*innen einfach Anknüpfungspunkte zu ihrem Alltag zu finden. 

Coka Cola, adadas, bebsi, Sany, Fior, …

Die Expertin ist dabei eine Frau, die in einem männerdominierten Job arbeitet und der man gemäß der Position als Hausmeisterin all das Wissen vermutlich nicht zugestehen würde. 

Die Illustrationen sind poppig, bunt und bieten jede Menge Identifikationspotenzial. 

Ein winzig kleiner Wermutstropfen, und darauf bezieht auch die anfangs erwähnte Notiz, ist, dass es teilweise sehr viel Text ist und der Kontrast zwischen schwarzer Schrift und Hintergrund relativ gering ist. Kombiniert mit der Schrift ohne Serifen kann es etwas schwer sein, beim Lesen nicht in Zeilen und Wörtern zu verrutschen. Und selbst als erwachsene*r Vorleser*in kann man sich mitunter kurzfristig von so viel Text erschlagen fühlen. Da das Buch sonst graphisch ansprechend und aufwendig gestaltet ist, ist dies schade. 

Cary Steinmann & Laura Simon, TING! Wie MARKETING die Welt verführt, (2020), 19,90 Euro

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.