buuu.ch

Forschen, experimentieren und Staunen: Mein kleines Labor

„Eigene Ideen umsetzen, Mechanismen erforschen, Hürden überwinden – beim Tinkering  ist es zentral, selbstbestimmt eine Vielzahl an Materialien zu nutzen, um eine Aufgabenstellung zu lösen. Kurzgesagt: „Mit den Händen denken“. Tinkering ist ein innovativer, pädagogischer Ansatz,  den das Tinkeringstudio im Exploratorium in San Francisco stark mitgeprägt hat.“

sagt das Science Lab über forschendes Lernen nach dem Tinkering-Prinzip, dem kreativen Tüfteln zwischen Technik, und Kunst. 

In deutschsprachigen Raum haben die großartigen Leute von Tinkerbrain mit der Reihe Forschen, Bauen, Staunen von A bis Z bereits Lektüre, die Lust auf diesen pädagogischen Ansatz macht, vorgelegt. Die 3 vorliegenden Bücher aus dem -Verlag schlagen in eine ähnliche Kerbe. Sie lassen sich sowohl (gerade zu Homeschooling-Zeiten) zuhause bearbeiten, aber laden auch ein, dem jeweiligen Thema ganze Forschungs- und Projekttage in der Schule zu widmen. Mit denen, im Buch beschriebenen und bebilderten, Experimenten werden wissenschaftliche Prinzipien für Kinder und Erwachsene verständlich erklärt.

Es motiviert zum Mitmachen, Beobachten und Staunen. Mit ganz gewöhnlichen Zutaten aus der Küche können Kinder Entdeckungen und Versuche machen. Zum Beispiel mit einer Zitrone eine Geheimbotschaft schreiben, einen Vulkan bauen oder Frischkäse selbermachen, aus Papier Papierblumen blühen lassen oder Recyclingpapier herstellen und aus einem Ei zu einem Flummi machen, Mayo herstellen oder ein Ei in einer Flasche versenken. Welche wissenschaftliche komplizierte Erkenntnisse die Forscher_innen spielerisch erkundet haben gibt es dann rechts unten zu Lesen: unter Anderem das Prinzip des Auftriebs, das Prinzip der Kapillaren oder den Grundsatz der Emulsion.

Verfasst wurden die Mein kleines Labor-Serie von Jack Guichard, einem Wissenschaftler und dem ehemaligen Leiter des „Palais de la Découverte“ (Palast der Entdeckungen in Paris) und der Jugendbuch-Autorin Cécile Jugla. Gemeinsam haben sie es geschafft sämtliche wichtigen wissenschaftlichen Grundsätze erklärlich und lebhaft zu vermitteln. Sehr hübsch und außerdem total vielfältig gestaltet wurde das Buch Laurent Simon. Mit diesen Büchern macht Spaß!


Jack Guichard,  Cécile Jugla: Mein kleines Labor: Experiment Zitrone / Ei / Papier
Illustriert von Laurent Simon
Aus dem Französischen von Alexandra Romary
32 Seiten, 9 Euro,
Bohem Verlag 2020

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.