buuu.ch

Diverse Kinderbücher über den Klimawandel

Kinderbücher zum Thema sind in den letzten eineinhalb Jahren sehr viele auf den Markt gekommen. Eine erfreuliche Entwicklung. Ich habe eine ganze Palette davon angeschaut – die meisten waren mir inhaltlich zu kurz gegriffen. Einige Bilderbücher widmen sich vor allem der Person Greta Thunberg und der -Bewegung – eine tolle Würdigung einer wichtigen Sache. Viele anderen wiederum verhandeln Themen wie , Müllvermeidung oder Artensterben und halten allerhand Handlungsoptionen für ein nachhaltigeres Leben bereit. So lobenswert ich diesen Ansatz finde: Wer alt genug ist, Verantwortung für den eigenen ökologischen Fußabdruck zu übernehmen zu, soll auch umfassend über die Klimakrise und sämtliche Zusammenhänge rundherum informiert werden. „System change not climate change“: Mehr ganzheitliches Sachwissen und durchaus auch Kritik an der aktuellen Klimapolitik, das habe ich mir als Lektüre für Kinder gewünscht. Unter all den Neuerscheinungen habe ich zwei Bücher entdeckt, die meinen Anforderungen nahe kommen. Ich will sie hier näher vorstellen:

Wie viel wärmer ist 1 Grad. Was beim Klimawandel passiert

Das Buch beginnt mit einem Exkurs zum allgemein: Was es damit überhaupt genau auf sich hat, wie, warum und wann es sich verändert und warum es nicht dasselbe wie Wetter ist. Kristina Scharmacher-Schreiber erklärt sämtliche komplexe Zusammenhänge und die krassen Auswirkungen des Klimawandels anschaulich in kurzen und verständlichen Sachtexten (es richtet sich an Leser_innen ).

Die vielfältigen und schönen Illustrationen von Stephanie Marian ergänzen die Informationen perfekt. Die Autorin lässt sich auf das Thema Klimapolitik ein, meiner Meinung nach ein bisschen zu beschönigend . Der euphemistische Satz „Wissenschaftler und Politiker arbeiten daran, Lösungen zu finden, wie alle Menschen gesund leben und ernährt werden können […]“ wird zwar einige Seiten weiter ein bisschen relativiert, aber gerade in umfassenden Sachbüchern ist Raum dafür, auch Grundschulkindern den realistischen Stand der Dinge bezüglich Klimapolitik und eine kritische Auseinandersetzung mit der Welt, wie sie ist, näher zu bringen, zutrauen kann man es ihnen allemal .

Aber das war’s auch schon mit meiner Kritik, es bleibt die leise Hoffnung, dass Kinderbücher in Zukunft auch diesbezüglich radikaler und weniger verhalten werden. Wie viel wärmer ist 1 Grad kommt natürlich nicht ohne die obligatorischen konkreten kindgerechten Tipps zum Klimaschutz aus, eingebettet in den Gesamtkontext ist das jedoch durchaus verträglich.

Kristina Scharmacher-Schreiber: Wie viel wärmer ist 1 Grad?: Was beim Klimawandel passiert
Illustriert von Stephanie Marian
96 Seiten, 15 Euro, ab 7 Jahren
2019

Palmen am Nordpol. Alles über den Klimawandel

…ist ein textlastiges Sachbuch, geschrieben von dem niederländer Marc ter Horst, lustig illustriert von Wendy Panders. Die sorgfältig zusammengetragenen Informationen sind umfassend und exzellent aufbereitet. Wer dieses Buch gelesen hat, kann absolut mitreden.

In 9 Kapitel erzählt der Autor den Leser_innen unterhaltsam wie ernsthaft allerhand über Schmelzwasser und Hitzewellen, Schornsteine und Hitzewellen,Katastrophen und Elend – und über Klimapolitik.

Dabei traut er ihnen durchaus ein Verständnis für komplexere Zusammenhänge und auch Widersprüche zu. Was den eigenen Handlungsspielraum betrifft, schreibt ter Horst erfrischend entspannt: „Aber habt jetzt nicht gleich Schuldgefühle, wenn ihr mal eine Lampe brennen lasst, eine Bratwurst esst oder zu lange unter der Dusche steht. Das bringt keinen Spaß, und das würdet ihr auch nicht lange durchhalten, sondern innerhalb kürzester Zeit denken: Ihr könnt mich mal mit eurem Klima. Und das wäre sehr schade.“ Unter all den Büchern zum Thema sticht dieses in seiner Ganzheitlichkeit besonders hervor.

Marc ter Horst: Palmen am Nordpol: Alles über den Klimawandel
Illustriert von Wendy Panders
Aus dem Niederländischen von Rolf Erdorf 192 Seiten, 19 Euro ab 10 Jahren 2020

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.