buuu.ch

Diverse Bienenbücher

Happy Weltbienentag! Kinderbücher zu Umwelthemen sind auf dem Vormarsch. Das Bewusstsein für den Schutz der auch. Bienenbücher verbinden beides. Neugierige und interessierte Kinder, wollen Hintergründe wissen und Zusammenhänge verstehen. Für sie sind folgende Bücher empfehlenswert:

Die Honigbiene

Mit vergnüglichen, originellen und gleichzeitig sehr informativen Versen und mit den allerschönsten Illustrationen feiern die Autorin Kirsten Hall und die Illustratorin Isabelle Arsenault die Honigbiene im gleichnamigen Sachbilderbuch. Kann man diese pelzigen Tierchen noch sympathischer und liebenswürdiger darstellen? Die quirligen Zeichnungen sind in warmen, pastelligen Honigfarbtönen gehalten, neonorangene Akzente und die in die Bilder verwobene Typographie machen das Buch zu einem noch größeren Anschaugenuss. Erzählt wird vom Alltag der (Blumen suchen, Nektar trinken, Pollen herumtragen, …), vom Leben im Bienenstock („Bssssss“), der Kommunikation untereinander („Wo waren die Blumen, wo warst du heute? Tanz uns den Weg zur leckeren Beute.“ ) und von der Honigproduktion („Schmatz schmatz, bald klebt er wie Leim. So soll er auch sein.“). Ernsthafter wird es im Anhang: Die Autorin erzählt von ihrer Motivation dieses Buch zu schreiben und zeigt Handlungsoptionen auf, um das Bienensterben zu verhindern.

Kirsten Hall, Isabelle Arsenault:  Die Honigbiene
Aus dem Englischen von Anna Schaub
48 Seiten, 16 Euro,
NordSüd 2019

Bienen. Kleine Wunder der Natur

Genauso poetisch aber sprachlich ein bisschen simpler gehalten ist das wunderschöne Sachbilderbuch Bienen. Kleine Wunder der Natur der großartigen Illustratorin Britta Teckentrup. Es ist ähnlich aufgebaut wie das Nachfolgerbuch Mond. Eine Reise durch die Nacht und könnte als ebenso stimmungsvolles Tages-Pendant dazu durchgehen. Mit Hilfe von wabenförmigen Gucklöchern folgen die Leser_innen einer Biene auf ihrer Reise von Blume zu Blume auf der Suche nach Blütenstaub. Alleine schafft sie es nicht, den Nektar aufzusammeln, sie fliegt zurück und gibt im Bienenstock Bescheid:

„Der ganze Bienenschwarm bricht auf, ein kleines Wunder nimmt seinen Lauf. Sie fliegen vorbei an Teich und Garten, wo Tausende Blüten warten.“

Dieses stimmungsvolle Bilderbuch erklärt einerseits dieses Naturphänomen verständlich, anschaulich und wunderschön illustriert und weist außerdem leise auf die Problematik des Bienensterbens hin:

„Weil alle Blumen und alle Pflanzen nur blühen, wenn die fleißigen Bienen tanzen“.

Britta Teckentrup: Bienen. Kleine Wunder der Natur
Aus dem Englischen von Maria Höck
32 Seiten, 15 Euro, ab 4 Jahren
arsEdition 2017

Erstes Aufklappen und Verstehen: Warum brauchen wir Bienen?

Warum Bienen wir Bienen brauchen, erklärt dieses Buch mit Hilfe von zahlreichen Klappen. Die Antwort ist recht simpel: „Weil das meiste Gemüse und Obst, das wir essen, ohne ihre Hilfe nicht wachsen würde.“ Darüber hinaus erzählt das Buch welche unterschiedlichen Arten von Bienen es gibt (Ja, die Hummel ist eine, nein, die Wespe nicht), wo Bienen leben, wie sie Honig herstellen, wie es im Bienenstock aussieht und zu guter letzt auch, ganz wichtig: wie wir Bienen helfen können. Das witzig illustrierte Buch richtet sich an Kinder im Kindergartenalter beziehungsweise an alle, die gerne hinter Klappen gucken.

Katie Daynes, Christine Pym: Erstes Aufklappen und Verstehen: Warum brauchen wir Bienen?
12 Seiten, 12 Euro, ab 4 Jahren
Usborne 2018

Leonie Looping. Das Rätsel um die Bienen

Die Idee zu Leonie Looping stammt von der Illustratorin (die auf buuu.ch keine Unbekannte ist) und der Autorin Cally Stronk. Das nichtproblematisierende Abbilden von ist für die beiden etwas Selbstverständliches: So stehen bei der gesamten Leonie-Looping-Reihe im diverse Charaktere im Mittelpunkt.

Leonie Looping verbringt ihre Ferien bei Oma Anni. Wir erfahren in diesem Band die genaue Vorgeschichte nicht, aber sie ist auch nicht so wichtig. Wichtig ist: Auf Omas Balkon leben Schmetterlingselfen! Auch Leo und ihr Freund Flo (eine gelungene Darstellung einer klischeefreien Buben-Mädchen-Freundschaft) können sich mit Hilfe einer Schrumpferbse in Elfen verwandeln. Der elftastische Pestizidkrimi beginnt, als Leo bemerkt, dass die Bienen keine Pollen sammeln wollen und er Honig knapp wird. Selbst der Imker ist ratlos. Leo und den Elfen bleibt nichts anders übrig als selbst investigativ im Bienenstock zu forschen. Dabei kommt das Team einem Pflanzenschutz-Verräter, äh, Vertreter auf die Schlicht. Ob sie es schaffen, einen dubiosen Deal, für den er den Bauer und die Bäuerin gewinnen will, zum Platzen zu bringen?

Diese Leonie-Looping-Geschichte ist originelle und kurzweilige Art, Kinder an das ernste und hochaktuelle Thema Pestizide in der Landwirtschaft (und in weiterer Folge das Thema Artensterben heranzuführen). Großer Text, auflockernde Illustrationen: Das Buch ist super geeignet für geübte Erstleser_innen.

Cally Stronk, Constanze von Kitzing: Leonie Looping. Das Rätsel um die Bienen
100 Seiten, 9 Euro, ab 7 Jahren
Ravensburger Buchverlag 2018

Paulina die kleine Wiesehummel

Paulina die kleine Wiesenhummel ist leider nicht komplett klischeefrei aber es hat immerhin eine tollkühne und besonnene Hummelprinzessin in der Hauptrolle (und besteht den Bechdel-Test für Kinderbücher). Originell sind auf jeden Fall auch die Nebenprotagonistinnen des Vorlesebuchs: Unter anderem kommen eine Eintagsfliege, eine Baumwanze und eine Stabheuschrecke vor. Die Insektenfreund_innen erleben gemeinsam verschiedene Abenteuer. Sie benutzen das Netz von Spinnewipp als Trampolin, retten eine Hochzeit vor einem Mückenangriff und machen eine kleine Baumwanze glücklich. Die zwanzig kurzweiligen Vorlesegeschichten unterhalten und senibiliseren Kinder und schaffen, niedlich illustriert, Bewusstsein die Existenz diverser Krabbeltierchen.

Hanna Kirschbaum und Christine Kugler: Paulina, die kleine Wiesenhummel: Die tollkühnen Abenteuer der Käferbande
128 Seiten, 13 Euro, ab 4 Jahren
Arena 2019

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.