buuu.ch

Die Kackwurstfabrik

Einem ganz besonderen Aspekt von Mist widmet sich Die Kackwurstfabrik. Worum es in dem Buch geht ist nicht so schwer zu erraten, nämlich um Kacka, Kot, Schleimscheisse, Bremsspuren, Dünnschiss usw usf.

Pim und Polly sind Kinder eines Professors, der in der nahegelegenen Kackwurstfabrik mit geheimnisvollen Dingen beschäftigt ist. Offenbar läuft etwas in seiner Arbeit nicht so gut und die Kinder beschließen ihm zu helfen. Sie schleichen sich heimlich in die Fabrik ein, die – Überraschung! – einem Verdauungstrakt gleicht. Verstopfung und Überlastung machen ihr zu schaffen. Nachdem die beiden jede Station, vom mahlenden Mundwerk über den magischen Magen, den Dünn- und Dickdarm bis zum Ausgang, ganz genau erkundet (und die Leser_innen viel Wissenswertes erfahren) haben, schmieden sie einen Plan zur Rettung: Die Fabrik wird ein einen grandiosen Themenfreizeitpark umgewandelt.

Das Buch schafft es genau so spaßig wie tabulos Sachwissen sowie Kuriositäten rund um ein (wenn nicht DAS) A-Thema für Kinder zu vermitteln und das Schönste: Es ist sich um keinen scheiß Wortwitz zu schade! Ein (Vor)Lesevergnügen für Jung und Alt!

Marja Baseler, Annemarie van den Brink, Tjarko van der Pol: Die Kackwurstfabrik
Aus dem Niederländischen von Meike Blatnik
48 Seiten, 15 Euro, ab 4 Jahren
Klett Kinderbuch 2018

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.