buuu.ch

Das Sonnensystem: Ein kleiner blauer Punkt

Im Sachbilderbuch Ein kleiner blauer Punkt erzählt ebe jener – die Erde, über sich selbst und die anderen , die sich um einen riesigen hellen Feuerball, die Sonne, drehen. Als sie eines Tages wieder einmal einen ihrer Nachbarn vorbeiziehen siehtt, seufzt sie und denkt: „Alle anderen sind so besonders, ich wünschte, ich könnte sein wie sie“. Auf den darauf folgenden Seiten erfahren wir, was Merkur, Mars, Jupiter und die anderen,  so besonders macht und erfahren spannende Fakten. Zum Beispiel: Der Saturn hat 82 Monde, auf dem Mars befindet sich der höchste Vulkan im ganzen und der Sommer auf Uranus dauert 42 Jahre. Die Erde zweifelt an sich, ist sie doch nicht besonders groß, nicht besonders warm oder kalt und hat keine schönen Ringe. Die mischen sich ein und zählen die Vorzüge und Besonderheiten auch der Erde auf. Letztlich meldet sich auch eine kleine Erdbewohnerin zu Wort: „Du bist der einzige Planet, auf dem ich leben kann“. 

Ein kleiner blauer Punkt ist eine liebenswürdige und warmherzige Sachgeschichte, die sich dem spannenden und komplexen Thema Sonnensystem auf eine anschauliche Art widmet, aber auch eine Erzählung übers Einzigartig sein. Die besondere Herangehensweise ist total gelungen und lässt Kinder spielerisch in die Welt der Astronomie eintauchen. Ein Grund dafür sind definitiv auch die bezaubernden Illustrationen.

Die Planeten wirken durch ihre Gestaltung (diese unglaublich niedlichen Gesichter) und Charakterzeichnung menschlich und greifbar. Die abgebildeten Menschen sind sehr vielfältig, sie haben unterschiedliche Hauttöne, außerdem gibt es eine Astronomin zu sehen. Auf der erste Seite findet sich ein asiatisch gelesenes Kind, dass die Erde herzt. Das ist erwähnenswert, weil gerade diese Kinder eine Seltenheit in (deutschprachigen) Kinderbüchern eine Seltenheit sind. 

Maren Hasenjäger: Ein kleiner blauer Punkt
32 Seiten, 15 Euro, ab 4 Jahren
2021

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.