buuu.ch

Sonderfolge: Man wird ja wohl noch kritisch über Winnetou diskutieren dürfen!?

Warum es bei der aktuellen Winnetou-Debatte nicht nur um Kinderbücher, sondern um eine Auseinandersetzung mit Kolonialismus geht – und warum es nervt, wenn das Thema plump auf „Darf man das überhaupt noch“ reduziert wird – oder gar als Angriff auf romantische Rückblicke auf die eigene Kindheit gedeutet wird. Sondern warum eine kritische Auseinandersetzung mit stereotypen Zuschreibungen (die letztlich immer mit Rassismus einhergehen) wünschenswert wäre.

Lesenswerte Texte zum Thema:
Warum wir keine „Indianer“-bücher lesen
Nordamerika neu erzählt
Verlorene Unschuld – Über Wut und Winnetou


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.