buuu.ch

DIVERSE KINDERBÜCHER – Der Podcast. Episode 13: #ownvoices. Im Gespräch mit Andrea Karimé

Ein Blick auf aktuelle Verlagsprogramme zeigt, dass sich im Hinblick auf das Thema Viefalt in den letzten Jahren einiges getan hat. Aber Buchcover sind sind nicht alles. Wem ein Anliegen ist, das eigene Kinderbuchregal zu diversifizieren, sollte nicht nur auf das Offensichtliche achten, sondern auch im Blick behalten, wie es hinter den Verlagskulissen aussieht. Wer schreibt Bücher, welche Perspektiven werden gelesen, wer verdient an Diversity? Carla hat Andrea Karimé in den Technikraum der Hauptbücherei Wien (danke!) eingeladen, um mit ihr genau darüber zu reden. Sie erzählt über ihren nicht einfachen Weg zur renommierten Autorin (u.a. hat sie für „Nuri und der Geschichtenteppich“ den österreichischen Kinderbuchpreis 2012 gewonnen) , über „Quotenplätze“ bei Verlagen, über #ownvoices*, #kidsbookwriterofcolor** und übers Autor_innen zählen und gibt Tipps, wie Verbündete PoC in der Kinderbuchwelt unterstützen können.

Bücher und Menschen, die Andrea empfiehlt:
Natasha A. Kelly: Rassismus. Strukturelle Probleme brauchen strukturelle Lösungen!
Mohamed Amjahid: Der weiße Fleck: Eine Anleitung zu antirassistischem Denken
Alice Haster: Was weiße Menschen nicht über Rassismus hören wollen aber wissen sollten
Sensitivity Readerinnen:
Regina Feldmann
Sohra Behmanesh

*Der Hashtag #ownvoices geht auf einen Twitter-Thread der Young Adult-Autorin, Corinne Duyvis zurück, in dem Bücher, die von marginalisierten Autor_innen, in denen Charaktere, die zur selben Gruppe gehören, empfohlen wurden. In dem konkreten Fall ging es um LGBTIQA*-Themen, er wird mittlerweile auf zahlreiche Vielfaltsmerkmale angewendet.

** Andrea Karimé hat den Hashtag gemeinsam mit Susan Bee ins Leben gerufen, um Autor_innen of Color sichtbar zu machen.

Andrea Karimé: Antennenkind. Illustriert von Birgitta Heiskel, 48 Seiten, 15 Euro, ab 6 Jahren, Picus 2021.

Leseratte Ro empfiehlt

Leseratte Ro ist auch mit einem #ownvoices-Buch am Start. Sharna Jackson ist eine Schwarze Britische Autorin, in deren Hochhaus-Krimi zwei Schwarze Mädchen die Hauptrollen spielen.

Sharna Jackson: Highrise Mystery: Ein tödlicher Sommer. Aus dem Englischen von Henriette Zeltner ,288 Seiten, 16 Euro, ab 12 Jahren. Knesebeck 2020

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.