buuu.ch

DIVERSE KINDERBÜCHER – Der Podcast. Episode 12: Weihnachten

Tis the season! Carla outet sich in dieser Episode als Weihnachtsfan und erzählt, welche Bücher zum Thema sie vorliest und feiert, doch nicht ohne sich ausgiebig darüber zu wundern, dass es trotz Klimakatastrophe auf allen Covern schneit. Abgesehen von dieser Gemeinsamkeit ist die Bandbreite der besprochenen Bücher überraschend groß. Es ist für viele etwas dabei: Unter anderem geht es um Einhörner, Krampusse, Nachbarschaft, Bräuche aus aller Welt, Patchworkfamilien, hebräisch sprechende Pferde, Eurowais_innen und vieles mehr.

Nanna Neßhöver: „Wilde mit den Tierkindern und mit dir!: Ein Bilderbuch zum Mitmachen für Kinder ab 3“, Illustriert von Maria Karipidou Carlsen 2021

Benji Davies: „Kleine Schneeflocke“, Aus dem Englischen von Ebi Naumann, Aladin 2021

Leonora Leitl: „Krissi Krampus“, Kunstanstifter 2021

Johanna Lindemann: „Die gestohlene Weihnachtsgans“, Illustriert von Andrea Stegmaier, Annette Betz 2021

Stefanie Taschinski: „Familie Flickenteppich 4. Wir freuen uns auf Weihnachten“, Illustriert von Anne-Kathrin Behl, Oetinger 2021

Susanne Orosz: Und wie feierst du? Weihnachtsgeschichten so bunt wie die Welt“ Illustriert von Barbara Korthues, Ellermann 2020

Myriam Halberstam: „Ein Pferd zu Channukka“ Illustriert Nancy Cote Ariella Verlag 2010

Yaroslava Black: Zug der Fische“,  Illustriert von Ulrike Jänichen, Carlsen 2020

Jessica Ennis-Hill: Das Zauberarmband – Einhorn vermisst!“, Illustriert von Iris Hardt, Aus dem Englischen von Kati Jansson, ArsEdition 2019

Leseratte Ro empfiehlt:

Francesca Cavallo: „Das Wunder von R.: Eine revolutionäre Weihnachtsgeschichte“, Aus dem Italienischen von Daniela Papenberg, Illustriert von Verena Wugeditsch , Mentor Verlag 2020

Sprachi-Interview

Zu Gast beim Sprachi-Interview ist heute Jo Lücke von feministmotherhood.de, die sich unter anderem in der Initiative Equal Care Day für gleichberechtigte Partner*innenschaft engagiert. Sie hat eine nutzer_innenfreundliche und niederschwellige Online-Version des Mental-Load-Tests für Paare konzipiert. Im Sprachi-Interview erzählt sie, was Mental Load bedeutet und was Paare mit Hilfe des Tests herausfinden können. Außerdem stellt sie die Weihnachtsedition des Mental-Load-Tests vor, den es in Form einer Klappkarte zu bestellen gibt: Eine weihnachtliche To-Do-Liste für die ganze Familie, die zum Gespräch über innerfamilärer Arbeitsteilung einlädt. Denn: Weihnachten ist das Fest der Liebe – und das Fest der MentalLoad und Emotional Load. Die Liste der (unsichtbaren) To-Dos ist im Advent noch einmal um einiges länger als im Alltag – besonders in Familien mit Kindern. In diesem Sinne: Merry Equal Careistmas!

„Deko, Geschenke und Feiertagsplanung, das macht alles Arbeit und Mental Load. Diese wird – wie den Rest des Jahres – meist von Frauen und Müttern getragen, während dann mit dem Weihnachtsmann am Ende ein alter, weißer Mann die Credits dafür kriegt.“

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.