Und dann noch … Ein Buch für, über, gegen, mit Stress

Und dann noch schnell die nächste Buchbesprechung schreiben, das nächste Buch lesen, ein Foto machen, das Foto hochladen, den Blogpost vorbereiten, die richtigen Hashtags raussuchen, nicht vergessen den Beitrag zu einer vernünftigen Uhrzeit zu posten und aja, nebenbei noch dies, das und jenes erledigen…. 

Mit “Und dann noch …” hat wieder ein Buch geschrieben, das Nicht-Ratgeber, Erklärbuch, die anstrengende Stimme im Kopf und beste*r Freund*in zugleich ist. Alles, um vielleicht herauszufinden, “wie weniger stresst – FAST ohne TOXIC TIPPS!”.

Ausgehend von ihren eigenen Erfahrungen mit und Druck spinnt Zamolo eine über Arten des Stresses, Auslöser von Stress, Folgen des Stress, Zweck des und (vielleicht?) Umgang mit Stress. Und dem Stress, nicht gestresst zu sein.

Wie schon in “Rot ist doch schön”, “Elefant auf der Brust” und “Jeden Tag Spaghetti” fließen Bild und Text ineinander und leiten den Blick auch mal spiralenförmig, den Spuren des Skateboards folgend, über die Doppelseite.

Vorschläge statt toxic tipps

Und auch die Grenze zwischen Ernsthaftigkeit und Augenzwinkern, mit der sich dem Thema genähert wird, verschwimmt. Nach und nach wird so der Stress “entzaubert” und das tatsächlich ohne toxic tipps sondern Humor und dem einen oder anderen Vorschlag damit umzugehen.

“Und dann noch … Wie weniger stresst – fast ohne Toxic Tipps”!”, Lucia Zamolo (Boheme, 2024) 18,50 €

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.