buuu.ch

Säugetiere und Pflanzenmilch

Um und Pflanzenmilch geht es in dem feinen Softcover-Bilderbuch „Mandeln melken“. Affenmilch ist für Affenbabies, Schweinemilch für Schweinebabies, Kuhmilch für Kuhbabies und so weiter und so fort. Auf jeder Doppelseite gibt es verschiedene Säugetieren sanft und liebevoll, ja… nun eben beim Säugen zu sehen, dazu kleine Reime. Das kann bei manchen Leser_innen zu übrigens zu Erstaunen führen „Was? Es gibt Elefanten- und Mäusemilch? Darüber hab ich noch nie nachgedacht.“ Ein witziges Detail sind die Vögel, Insekten und Fische, die das Gesehene interessiert kommentieren. 

Menschenmilch ist für Menschenbabies! Am Tisch neben einem (mit perfektem Saugschluss) vom Busen trinkenden Kind steht ein Milchfläschchen. Die Macherinnen haben sich zu dieser Szene Gedanken gemacht: „Wollen wir eine Flasche als Alternative zum zeigen? Welche Fragen werden mit der Flasche im Bild aufgeworfen? Dies ist ein Buch übers , wir wissen aber, dass das nicht der Lebensrealität aller Mütter* entspricht. Wir haben uns bewusst dafür entschieden die Flasche zu zeigen – denn auch nicht-stillende Mütter/Elternteile dürfen sich gesehen fühlen. Ob sich in der Flasche eine Premilch oder abgepumpte Muttermilch befindet, überlassen wir der Interpretation der Vorlesenden. (Instagram)“

Zum Abschluss kommt der Witz: Mandelmilch ist nicht für Mandelbabies, sondern für jene, die nach veganen Alternativen zu Eutersekret suchen. Ich freue mich so sehr über dieses Büchlein, weil es zwei für mich persönlich wichtige Themen so grandios, unaufgeregt und liebenswürdig verbindet.

Katharina Bacher: Mandeln melken. Illustriert von Franziska Viviane Zobel. Next Level, 12,90.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.