buuu.ch

Roberta & Henry – Eine Geschichte über Body Positivity

Roberta ist todunglücklich mit ihrem Hals: Er ist zu lang, zu auffällig, zu dünn, zu streckig oder zu erhoben, kurz: zu halsig. Alle starren ihn an, weder mit Krawatten noch Mascherl ist er kaschierbar und auch die Idee sich hinter Büschen, Bäumen oder in Gräben zu stellen, ist keine Dauerlösung. Und obwohl Robertas Mutter erzieherisch versucht Stolz und Liebe für den eigenen Hals zu vermitteln: Es fällt leider nicht auf fruchtbaren Boden.

Zum Glück trifft Roberta irgendwann im ewigen Vergleich mit anderen Tieren, die einen viel perfekteren Hals haben als sie selbst, Henry, die . Und mit einem Schlag finden sich zwei mit dem selben Problem. Roberta und Henry, wie könnte es anders sein, werden Verbündete im Leid und Freund_innen, denn gegenseitige Hilfe macht stark. Auf einmal erkennt Roberta, dass ein langer Hals Vorteile hat, den man auch für andere einsetzen kann. Im konkreten Fall geht es um eine Banane für Henry, die in drei Sekunden vom Baum geholt und serviert wird. Und am Ende finden beide ihre Hälse toll.

Alle anderen haben schönere Hälse, findet zumindest Roberta.

Auch wenn der oft mühsame Weg zur des eigenen Körpers in der Regel etwas komplexer gestrickt ist, so ist die Message von Roberta & Henry in ihrer Einfachheit eine schöne Sache. Den eigenen zu verändern ist schwer bis unmöglich, besser ist es ihn zu akzeptieren wie er ist. Dass muss jetzt nicht zwangsläufig in münden, neuere feministische Debatten bringen den Begriff “Body Neutrality” auf den Tisch: Niemand muss seinen Körper lieben und kein Körper muss schön sein. Es reicht zu sehen, dass er einfach da ist und von niemanden bewertet werden braucht.

Ich würde meinen, das Bilderbuch schlägt in eben diese Kerbe, und da ich es für ab drei Jahren gut vorlesbar halte, ist es jedenfalls eins von den sehr frühen Kinderbüchern zum Thema Körper und Akzeptanz. Obendrein ist der Text echt witzig geschrieben und auch, wenn nicht alle Kinder alle Wörter verstehen werden, so ist die Unterhaltung der poetisch und fast schon Hochkultur.

Jory John & Lane Smith: Roberta & Henry (), € 15,50

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.