buuu.ch

JA WARUM DENN NICHT???

Manche Kinderbücher sind einfach keine, sondern als solche verkleidete Kunst-und/oder-Witze-Bücher für große Menschen, so auch dieses hier. Gedeckte Farben, Schutzeinband aus feinem Papier, fast schon zu schade, um es (zumindest) meinem Kind in die Hand zu geben, das gern mit Fettfingern Bücher durch die Gegend wirft.
Aber. Es ist witzig, ja wirklich sehr witzig, ich liebe den Gesichtsausdruck des Pinguins und die Aufregung der dazukommenden Tiere. Und das Ende. Hach, das Ende ist so absurd – ist das schon Situationismus?

Der Pinguin angelt, aber kein Fisch kommt zum Vorschein. Seit Stunden. Alle warten, alle starren. Die Gruppendynamik kocht fast über. Was ist hier los? Warum beißen die Fische nicht? Warum nicht? Warum nicht? Warum nicht? Alle ratlos, doch niemand geht weg, alle verharren in der Endlosschleife des Wartens, des Schauens, der Passivität.

Es ist philosophisch und komisch. Mich erinnert es an das Taxi-Lied von DÖF, ihr wisst schon: „I steh in der Költ’n und woat auf a Taxi, oba es kummt net. Kummt net, kummt net.“, nur als kollektiver Prozess.

Zusammengefasst: Das 17 Monate alte Kind mag die Tiere, ich den Rest. Beißen nicht beißen nicht beißen nicht… (sing)

Merken

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.