buuu.ch

Für meinen Jungen

Für meinen Jungen ist quasi das Pendant zu dem schon auf buuu.ch besprochenen Werk Für mein Mädchen. Dass es sich bei zwei solchen Titel um Gendermarketing handelt liegt auf der Hand. Weil bei beiden Büchern die individuellen Persönlichkeiten von Kinder abseits von Geschlechterrollen im Mittelpunkt steht beziehungsweise versucht wird, diese aufzubrechen, ist das meines Erachtens sogar eine sinnvolle Sache. Für mein Mädchen habe ich als feministische und stärkende Liebeserklärung an Kinder wahrgenommen, Für meinen Jungen ist nicht minder eine solche. 


Das Buch wurde von dem Witwer der viel zu früh verstorbenen Autorin von Für mein Mädchen Amy Krouse Rosenthal und deren gemeinsamer Tochter geschrieben und gibt heranwachsenden Buben unter anderem folgende Botschaften mit:

  • dass es nicht wichtig, du immer Erster zu bist
  • dass Mädchen ziemlich cool sein können
  • dass du deinen Gefühlen vertrauen sollst
  • dass es gut ist, auch mal  Tränen fließen zu lassen 
  • dass gleichgesinnte Freund_innen wichtig sind und solche, die dich auf andere Ideen bringen
  • dass es ok ist, mit Autos zu spielen und mit Puppen und mit beidem 
  • dass du immer an sich glauben sollst.

All das zu lesen, ermutigt, stärkt und sensibilisiert. Die liebenswerten unverschnörkelten Illustrationen von Holly Hatam tun ihr übrigens. Ein wirklich schönes Buch, dass man jedem einzelnen Buben nicht so oft vorlesen kann. 

Jason Rosenthal, Paris Rosenthal : Für meinen Jungen: Eine Liebeserklärung an dich – Für alle kleinen und großen Jungs
Illustriert von Holly Hatam
48 Seiten, 13 Euro, ab 4 Jahren
Prestel 2019

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.