buuu.ch

Baby ist da!

Endlich: Ein bedürfnisorientiertes Pappbilderbuch für alle großen oder solche, die es bald werden wollen – wobei mein Kind in letztere Kategorie fällt, da sie sich aktuell nicht genug mit dem Thema “Wann kommt mein Bruder/meine Schwester??” beschäftigen kann. Und – wer es noch nicht weiß – juhu! Von den Autorinnen der “Das gewünschteste Wunschkind aller Zeiten treibt mich in den Wahnsinn”-Reihe – da sind wir ohnehin Fans vom ersten Buch an, das wir in die Finger bekamen.

Auf den bunten Seiten sehen wir Familienszenen mit dem Neugeborenen – schlafen im gemeinsamen Bett, das wird gestillt, herumgetragen, gekuschelt, das brüllt, dazwischen das normale Chaos zuhause: Überall liegt Spielzeug und Kleidung herum, am und um den Esstisch tropfen und kleben Speisereste, Mama und Papa blicken geduldig, erfreut und auch getresst und müde drein.

Wenn ein neues Baby kommt, passiert viel. Eine noch unbekannte Dynamik setzt ein, erfühlbar vor allem auch für das oder die älteren Kinder, denn trotz Freude und kindgerechten Erklärungen rund um Geburt und Co gibt es in den allermeisten Familienkonstellationen auch Emotionen wie Ärger, Neid, Eifersucht, Angst und Verunsicherung. Mithilfe dieses Bilderbuchs lassen sich viele Gefühle erkennen und werden gut ansprechbar: Toni, das große Kind, möchte spielen, die Aufmerksamkeit beider Eltern wie früher, Papa bietet sich an, legt sich mächtig ins Zeug, aber Toni will nur die Mama. Doch egal, ob Buch oder Zug: Mama ist ständig vom Baby besetzt, Toni wird sichtbar wütend. Das Baby soll wieder weg!

Für viele Geschwisterkinder ist es eine Form von Erleichterung, wenn sie ihre Gefühle in einem Bilderbuch wiedererkennen können. Genau das schafft “Baby ist da” auf offene, liebevolle Art und Weise. Gleichzeitig zeigt es auf, wie ungute Dynamiken gleich zu Beginn an auch wieder veränderbar werden: Die Großeltern passen auf das Baby auf und Mama und Papa spielen beide gemeinsam mit Toni. Oder: Auch Toni darf ein Baby sein und wird ebenfalls nach Hause getragen. Tonis Bedürfnisse werden gesehen und erkannt, was es wiederum für Toni leichter macht positive Gefühle für das Geschwisterchen zu entwickeln und mit nervigen Situationen wie z.B. dem abendlichen Brüllen klarzukommen.

Ein Eltern-Nachwort mit wichtigen Tipps zur nachgeburtlichen Geschwisterkrise rundet das Buch ab, Alles in Allem ein tolles Mitbringsel für alle, die bald ein 2., 3. oder so Baby erwarten.

Danielle Graf, Katja Seide & Günther Jakobs: Baby ist da (Beltz & Gelberg), 10,95€

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.