buuu.ch

Gute Tage: Wie die die Regel geregelt kriegst.

Die Australische Moderatorin und Podcasterin Yumi Styles hat sich für dieses Buch mit der Public Healtherin Melissa Kang zusammengetan. Gemeinsam haben sie den ultimativen Ratgeber für jene, die kurz vor ihrer ersten (oder schon regelmäßig bluten) geschrieben. Die beiden kennen sich mit diesbezüglichenÄngsten und Unsicherheiten aus: Yumi bekam damals wortlos eine Broschüre in die Hand gedrückt und Melissa hat sich mit ihrer Mutter ein einziges Mal über die unterhalten. Später wurde klar, dass es vielen nicht anders geht, und so haben sie es sich zur Aufgabe gemacht, das Thema Menstruation zu Entmystifizieren und Enttabuisieren. Yumi klärt in ihrem Podcast frei und ungeniert darüber auf und Melissa wurde mit ihrer Dolly-Doctor-Kolumne bekannt, in der sie Fragen von jungen Menschen beantwortete und ihnen fachkundige Ratschläge gab. Für das Buch haben sie relevantes Fachwissen zusammengetragen.


Was muss in mein Perioden-Notfallkit? Welche Menstruationsprodukte gibt es? Was mache ich, wenn ich auf eine Übernachtungsparty eingeladen bin? Ich kann mit meinen Eltern nicht über die Regel sprechen, was kann ich tun? Sex während der Regel? Was bedeutet Periodenarmut? Endometriose und PCOS, was ist das?

Diese und viele Fragen aus der Lebenswelt der unterschiedlichsten (Pre-)Teenager beantworten die beiden in Gute Tage: Wie du die Regel geregelt kriegst auf Augenhöhe, humor- und lustvoll und immer mit einem positiven Zugang. 

Ihr Werk ist auf vielen Ebenen sehr inklusiv. Die abgebildeten Personen weisen allerhand Vielfaltsmerkmale auf. In einem Kapitel wird zum Beispiel auf Menstruation und (körperliche) Behinderung eingegangen, ein anderes behandelt die Situation von Mädchen, ein die bei ihrem Vater leben. Ein Kapitel widmet sich trans Identitäten (samt Erfahrungsbericht eines jungen menstruierenden trans Mannes) ansonsten ist in der Lektüre leider nur von menstruierenden Mädchen und Frauen die Rede. Nicht-weibliche oder nicht-binäre, Menschen, die genau so die Regel haben können, werden somit leider sprachlich komplett ausgeschlossen. Dies gesagt möchte ich das Buch trotzdem als wichtige Ressource empfehlen. Nicht nur für Neu- oder Baldmenstruierende sondern auch für ihre Eltern und Bezugspersonen, die in vielen Fällen wohl ähnliche Erfahrungen wie die Autorinnen gemacht haben und selbst ersten einen positiven und zeitgemäßen Zugang zu dem Thema finden müssen.

Yumi Stynes, Dr. Melissa Kang: Gute Tage – Wie du die Regel geregelt kriegst
Illustriert von Jenny Latham
176 Seiten, 15 Euro,
2021

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.