Tag: Ab 3 Jahren

Passt nicht!

Passt nicht!

Die Idee hinter dem Suchbuch ist simpel und gleichzeitig originell: Auf jeder rechten Seite sind allerhand Gegenstände, die sich thematisch einer Übergruppe zuordnen lassen (Teekannen, Kleidungsstücke oder Sportgeräte, zum Beispiel), abgebildet . Fast alle zumindest. Wer genau hinschaut, wird ein Ding entdecken, das mit den […]

„Da unten im Wasser gibt es ein riesiges, freundliches Herz, das ist so groß wie ein Boot.“

„Da unten im Wasser gibt es ein riesiges, freundliches Herz, das ist so groß wie ein Boot.“

Die Kinder und der Wal spielt in der heutigen Arktis und handelt vor allem von einer nicht immer einfachen Geschwisterbeziehung. Cuno ist oft genervt von seiner kleinen Schwester Aia. Besonders als er sich auf die Suche nach dem riesigen Wal machen will, von dem sein […]

Zwei Mamas für Oscar

Zwei Mamas für Oscar

Für den Beitrag „Prinzessinnen und Mütter “ habe ich sämtliche Kinderbücher, in denen lesbische Frauen eine Rolle spielen, zusammengetragen. Ich freue mich, dass ich die Sammlung um ein neues Werk aus einem gar nicht mal so kleinen Verlag ergänzen kann: Im Ellermann-Verlag ist kürzlich Zwei […]

Neues von Kalle und Elsa

Neues von Kalle und Elsa

Gerade waren wir Buchbloggerinnen (Mint&Malve, Buchwegweiser und Oh!Kiddo) uns noch einig, dass Kalle & Elsa auf so vielen Ebenen unglaublich großartig, wenn nicht DAS Kinderbuch 2018 ist, dann legt der Bohem-Verlag schon das zweite Werk der Veronas in der deutschen Übersetzung nach. Dieses Mal radeln die […]

Wie Lotta geboren wurde – Ein Kinderbuch über einen schwangeren Papa

Wie Lotta geboren wurde – Ein Kinderbuch über einen schwangeren Papa

Nicht alle Schwangeren sind Frauen, get over it! „Wie Lotta geboren wurde“ ist das erste und bislang einzige Kinderbuch, in dem ein schwangerer trans Papa eine tragende Rolle (hehe) spielt. In der Geschichte geht es um die Entstehung der kleinen Lotta. Kindgerecht und einfach mit […]

Autoritätskritik und viel Spaß: Die Böckchenbande

Autoritätskritik und viel Spaß: Die Böckchenbande

Vorweg: Bücher, in denen Frauen(figuren) unterrepräsentiert sind oder schlicht gar nicht vorkommen, empfehle ich nur in Ausnahmefällen. Die zwei bisherigen Bücher über die Böckchen-Bande sind solche, weil sie einfach so unglaublich gut, witzig und clever sind. Sie sind voller Anarchohumor für Kinder und bereiten ein […]

Rosa Monster für Freiheit & Vielfalt

Rosa Monster für Freiheit & Vielfalt

Das Kind liebt Rosa und Monster und Rosa Monster sowieso, somit ist das Bilderbuch wie geschaffen für uns. Das Buch ist allen gewidmet, die sich schon mal wie Rosa Monster gefühlt haben und lädt zum Mitdenken, Mitmalen und ins Gespräch kommen ein. Dazu ist Sprache […]

Fragend voranschreiten: Wie viele Sachen passen hinters Sofa?

Fragend voranschreiten: Wie viele Sachen passen hinters Sofa?

Kinder stellen den ganzen Tag über unaufhörlich Fragen. Die Illustratorin Katrin Stangl hat beispielhaft ein paar typische solche hergenommen und grafisch umgesetzt. Die Bilder wurden ursprünglich gesiebdruckt, sie würden sich allesamt gerahmt an der Wand sehr schick machen, wirken aber auch im Buch tiptop. Auf den […]

Komm raus!

Komm raus!

Oder eher mehr wie eine liebe Bitte formuliert es der Wolf, doch das Wesen mit den Kulleraugen bleibt, wo es ist. Dabei ist der Wolf gar nicht fies und gemein, sondern nur auf der Suche nach einer_m Spielpartner_in. Mit allen Mitteln fleht und trickst der […]

Ein Interview mit Verena Tschemernjak, der Macherin der gendersensiblen Toni-Kinderbücher

Ein Interview mit Verena Tschemernjak, der Macherin der gendersensiblen Toni-Kinderbücher

Auf unserem Blog stellen wir Novitäten, Klassiker und Geheimtipps vor. Die Toni-Bücher sind auf jeden Fall letzteres. Ich habe Toni zum ersten Mal im Chicklit entdeckt und gekauft, ohne vorher genauer hineinzuschauen. Als Geschenk für ein Kind, das denselben Namen trägt. Zuhause habe ich einen […]