Tag: Ab 0 Jahren

sehen, fühlen, hören …

sehen, fühlen, hören …

Mit seiner Nase kann der grüne Elefant den Duft der Blumen erschnuppern – der sieht aus wie Seifenblasenwolken und durch die Nasenlöcher zeichnet sich schon der Schmetterling ab, der auf der nächsten Seite auf den Sonnenblumen sitzt. Die Eule sieht mit ihren großen Augen Mond […]

Feminismus für Babys!

Feminismus für Babys!

Die gnadenlose Kommerzialisierung von Rebel Girls macht auch vor der Zielgruppe Babys nicht Halt. Mit Little Feminist gibts es nun vier handliche und stabile Büchlein (Künstlerinnen, Pionierinnen, Aktivistinnen und, äh, Führerinnen) im Schuber, die den Allerkleinsten feministische Ikonen beziehungsweise historisch relevante Frauen näher bringen sollen. […]

Mein ganzer Tag…

Mein ganzer Tag…

…hat das Potential eine tolle Ergänzung des täglichen Zu-Bett-Geh-Rituals zu werden. Anhand der im Buch dargestellten Symbole kann das tagsüber Erlebte nachbesprochen und eigene Welt wiederentdeckt werden. Es beginnt beim Morgens beim Aufstehen („Dann haben wir das Fenster aufgemacht und die Sonne reingelassen.“) und endet […]

„Wo is’ die Nase?“

„Wo is’ die Nase?“

In Dein Gesicht gibt es Körperteile zu entdecken: die Nase, den Mund, die Ohren, das Kinn. Aber nicht nur das. Manche Kinder tragen eine Brille oder haben Sommersprossen. Auch Haare gibt es zu sehen, blonde, schwarze, kurze, lange, glatte, krause, mit Zöpfen und mit Pony […]

Überall Dreiecke!

Überall Dreiecke!

Babybücher. Kann man dazu so viel sagen? Naja, ein bisschen zumindest: Auch Pappbilderbücher für die Allerjüngsten transportieren oft Stereotype. Wenn sie von ganz unverfänglichen Themen handeln, sind die Illustrationen manchmal viel zu kitschig. Deswegen will ich hier das eine oder andere in unserem Haushalt von allen […]