Volle Polle!

Volle Polle!

Polle, das ist ein brandneues, deutschsprachiges Kindercomic-Magazin und geht auf 33 Seiten ab wie ein Feuerwerk aus längeren, kurzen, lustigen, schrägen und ernsten Comics, zum Beispiel aus dem Weltall, dem Krankenhaus und aus dem Bauch eines Wals. In den Hauptrollen, unter anderem: Nudeln, und ziemlich coole Mädchen. Zwischendurch gibt es Witzchen, Rätsel, eine Bastelanleitung für einen eigenen Mini- (wurde gleich nachgemacht) und sogar ein Lied!

Polle ist vielfältig und abwechslungsreich, das ist kein Zufall: „Die Geschichten zeichnen sich durch ganz unterschiedliche Längen, und Stile aus – weil Kinder unterschiedlich sind.“ sagen die Herausgeber und damit haben sie absolut recht.

An dem Magazin haben ziemlich viele buuu.ch-approved Autor_innen mitgewirkt, nämlich Anke Kuhl, Ferdinand Lutz, Nadia Budde, Tanja Esch und Von Zubinski: Deswegen ist es auch kein Wunder, dass das Heft bei uns topgut ankommt und für spizenmäßige Unterhaltung gesorgt hat. Als extrastrenge Leserin ist mir ausserdem etwas bemerkenswertes aufgefallen: Ich möchte den Herausgebern dafür den ultimativen Sternchen-Award🏅verleihen! Shoutout dass sie einfach das machen, was sich andere nicht trauen obwohl es erwiesenermaßen einfach supersinnvoll ist: Sie verwenden das Gender-Sternchen machen somit und Nicht-Binäre Menschen auch sprachlich sichtbar.

Die erste Ausgabe von Polle wurde via Crowdfunding ermöglicht. Um den Fortbestand von Polle zu sichern werden gerade auf Volle Polle 1.500 Abo-Zusagen gesammelt, damit das Heft alle 2 Monate erscheinen kann. Das wäre so schön und eine echte Bereicherung für den Kindermagazinmarkt.



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *