Allgemein

Reale Fiktion, fiktionale Realität: Königin des Sprungturms von Martina Wildner

Reale Fiktion, fiktionale Realität: Königin des Sprungturms von Martina Wildner

Ich habe nun fast vier Monate darüber nachgedacht, wie ich diese Rezension angehen soll – und ich glaube, in diesem Fall muss ich einsteigen mit einem vorangestellten tl;dr: Ein sprachlich-stilistisch toll gearbeitetes, inhaltlich fesselndes und noch dazu extrem authentisches Buch. Es geht hier nicht um […]

Pixelklötzchen nur für Jungs?! – enttäuschende Minecraft-Bücher

Pixelklötzchen nur für Jungs?! – enttäuschende Minecraft-Bücher

Das Indie-Spiel Minecraft ist im Höhenflug, gönnenswerterweise. Im Höhenflug kommt zum ursprünglichen Produkt immer auch ‘ne Menge Merchandisingkram dazu, bekanntlich auch Bücher. Diese verkaufen sich bei einem Höhenflugprodukt ebenso offensichtlich quasi blind – Eltern, Omas, Opas, Tanten, Onkel kaufen die Titel, völlig ahnungslos. Schön für […]

eMedien: Neue Chancen für Inklusion

eMedien: Neue Chancen für Inklusion

In der vergangenen Woche hielt ich bei der Konferenz E:Publish eine Keynote zum Themenbereich “Kinder, digitale Medien, Leseverhalten und neue Möglichkeiten für Verlage”. Meine nachstehenden Forderungen halte ich für erwähnens- und teilenswert auf buuu.ch. Eine umfassendere Zusammenfassung dieses Vortrags könnt ihr hier abrufen (pdf). Ausbaupotenzial, […]

Ritterhochzeit im Kindergarten

Ritterhochzeit im Kindergarten

Zum Kindergruppenbeginn bekamen wir das Buch “Meine liebsten Kindergartengeschichten” von Christa Kempter und Sigrid Leberer geschenkt. Ich musste sofort an die aktuelle Heimspiel-Kolumne in den an.schlägen denken: “Eins noch, und das gilt für alle Beteiligten: Die nett gemeinten „Bald komme ich in den Kindergarten“-Bücher, ein […]

Mach’s selbst: Klasse DIY-Buch (nicht nur!) für Mädchen

Mach’s selbst: Klasse DIY-Buch (nicht nur!) für Mädchen

Es gibt so viele Dinge, die es wert sind, sie zu können: Es ist ungemein hilfreich, einen Platten am eigenen Fahrrad schnell selbst flicken zu können. Auch eine Stereoanlage zu verkabeln, ein W-Lan sicher zu machen, einen Flyer selbst zu entwerfen, schlagfertig zu kontern… all […]

Bärenstarke Anna: Leider langweilige Pseudodidaktik

Bärenstarke Anna: Leider langweilige Pseudodidaktik

Vom Duden Verlag bekam ich als Rezensionsexemplar das neu erschienene Buch „Bärenstarke Anna“ aus deren Reihe „Lesedetektive“ zugeschickt, mit der sich der Verlag unter der Überschrift „Erste Schritte zur Leseförderung“ eigenen Angaben nach an die Altersgruppe 4-6 Jahre richten will. Die Konzeptidee ist so ähnlich […]

Alle Kinder: Ein Lieblingsbuch der Schadenfreude.

Alle Kinder: Ein Lieblingsbuch der Schadenfreude.

Könnt ihr euch noch an die alten Spielplatzwitze erinnern? „Allen Kindern steht das Wasser bis zum Hals. Außer Rainer. Der ist kleiner.“ 26 dieser bitterbös-gemeinen Sprüche haben Anke Kuhl und Martin Schmitz-Kuhl zusammen mit ihren Kindern Julie und Lasse gesammelt, zum Teil weiterentwickelt und illustriert. […]

“A Rule Is To Break – A Child’s Guide To Anarchy”

“A Rule Is To Break – A Child’s Guide To Anarchy”

Eigentlich wollte ich keine nicht-deutschsprachigen Bücher mehr kaufen, weil ich auf Dauer das Übersetzen anstregend finde, aber bei “A Rule Is To Break – A Child’s Guide To Anarchy” aber ich fand den Trailer schon so gut, dass es einfach sein musste. Die Hauptfigur ist […]

Fahrzeuge sind für alle da!

Fahrzeuge sind für alle da!

Ravensburger hat ein neues Fahrzeuge-Pappbilderbuch für Kleinkinder herausgebracht: Bagger, Traktor, Müllabfuhr heißt es, und da der Verlag in den letzten Jahren meinem Eindruck nach bei vielen Kinderbüchern mehr und mehr darauf achtet, geschlechtergerechte Illustrationen zu verwenden, habe ich mir dieses Buch gestern in der Buchhandlung […]

“Du gehörst dazu”

“Du gehörst dazu”

“Du gehörst dazu” ist ein Sachbuch rund um Familien in sämtlichen erdenklichen Formen. Hier gibt es Kinder, die bei hetereo- und homosexuellen Eltern und Alleinerzieher_innen aufwachsen und welche, die bei Pflege-, Adoptiv- und ihren Großeltern leben. Die abgebildeten Personen sind haben offensichtlich unterschiedliche ethnische und […]