buuu.ch

Tiere in der Stadt, am Land und im Wald

Unsere aktuellen Top 3 Tierpappbilderbücher für ganz junge Leser_innen. Jedes deckt einen anderen Lebensraum ab.

🚜 Kuckuck, kleines Huhn widmet sich den Tieren am Land, kommt zum Glück aber ohne unschöne Bauernhofszenen (Massentierhaltung, etc.) aus. Illustriert wurde das Buch von der großartigen Ingela P Arrhenuis in ihrem einzigartigen Stil: Grafisch, retro, minimalistisch und liebevoll, niedlich aber eben nicht kitischig. Auf jeder Seite gibt es ein Tierchen hinter einer Fühlklappe aus Filz zu entdecken und auf der letzten Seite versteckt sich der_die Leser_in – Spiegel sei dank – sogar selbst im Buch. Empfehlenswert ab 1.

Ingela P Arrenhuis: Kuckkuck, kleines Huhn ()

🌲 Sehr simpel und gleichzeitig sehr niedlich sind die Illustrationen von Anne Mußenbrock, die Lieblingstiere im Wald ein Minibüchklein gewidmet hat. Gut für kleine Kinderhände!

Anne Mußenbrock: Lieblingstiere: Im Wald (Coppenrath)

🏙 Ein bisschen ambitionierter ist hingegen in der Stadt: Es widmet sich literally den Underdogs: Unter anderem gibt es Hunde, Tauben und Fledermäuse zu entdecken. Die Illustrationen sind realistisch und detailreich. Auf jeder Ausklappseite gibt es das passende Sachwissen dazu. Empfehlenswert ab 2 Jahren!

Thomas Müller: Tiere in der Stadt (Gerstenberg)

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.