Mama & das schwarze Loch

Mama & das schwarze Loch

Lottis Mama Adele arbeitet den ganzen Tag, am Abend flitzt sie nach Hause, räumt auf, kocht, versucht Lotti bei den Hausaufgaben zu unterstützen. Jeden Abend ist sie vollkommen erschöpft. Und eines Tages brennt sie von oben bis unten ab und stürzt dann auch noch in ein schwarzes Loch. Adele ist vollkommen ausgebrannt. Die Hausmittel der Großmutter Mizzi bringen auch nichts. So ein Glück, dass Lotti der Feuerschlucker Fernando vom Zirkus Pyromani einfällt: Der kennt sich mit Bränden aus“. Fernando weiß was zu tun ist – die Flamme von Adele ist ja ausgegangen, nicht umgekehrt! Er kann sie wieder entfachen und von da an kommen alle aus dem Zirkus einmal pro Woche und helfen, wo sie gebraucht werden.

„Mama & das schwarze Loch“ ist ein wunderschön gestaltetes Kinderbuch. Leonora Leitl verpackt die von Adele, die in ein Burnout rutscht und ihrer Tochter Lotti, die sich zunächst hilflos fühlt, aber dann die gute Idee hat, andere Erwachsene, die sich mit dem Problem auskennen, zu zu holen in einer fast märchenhaften Erzählung. Ein tolles Buch, das es möglich machen kann, mit Kindern über ein für viele schwieriges Thema (die eigene Kraftlosigkeit, Angst oder Depression) zu sprechen.

Leonora Leitl: Mama & das schwarze Loch ()



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *


This website stores some user agent data. These data are used to provide a more personalized experience and to track your whereabouts around our website in compliance with the European General Data Protection Regulation. If you decide to opt-out of any future tracking, a cookie will be set up in your browser to remember this choice for one year. I Agree, Deny
574