Tiere

Tiere

Ich mag die Illustrationen der Schwedin Ingela P. Arrhenius so gerne. Grafisch, retro, minimalistisch und liebevoll, niedlich aber eben nicht kitischig. Ihre Werke gab’s im deutschsprachigen Raum bisher in Merchform zu kaufen, als Frühstücksbrettchen, Stapelwürfel oder als Poster sind sie in unserem Haushalt wiederzufinden. ist meines Wissens das erste , das in einem deutschsprachigen Verlag erschienen ist. Hoffentlich folgen viele weitere, zum Beispiel die superschönen Rechen- und Schreiblernbücher, die es auf Schwedisch gibt.

Inhaltlich gibt’s an dem Buch nix zu meckern. Tiere sind cool, der gute alte und das Schaf gibt es zu sehen, mit Erdmännchen und Flamingos sind auch Trendtiere vertreten und ein paar Exoten, die sonst eher selten Auftritte in Kinderbüchern haben gibt es auch: das Wildschwein und die Heuschrecke zum Beispiel. Wirklich unpraktisch ist nur das Format. Das Buch ist riesig! Auch weil die ganze Aufmachung so hochwertig wirkt, ist es für die kleinen Menschen, die großformatige Tierillustrationen ohne Text ansprechend findet, nicht so richtig gut geeignet. Ich vermute, dass die eigentliche Zielgruppe von dem Buch Eltern sind, die hübsche Kinderbücher als Statementdeko Regale stellen und dafür eignet sich Tiere sehr gut!

: Tiere ()



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *