Nicht in meinem Bett

Nicht in meinem Bett

„Im von Papa und Mama, genau zwischen beiden Kopfkissen, gibt es eine kleine Kuhle – und da passe ich prima rein. […] das ist mein Versteck, mein kleines Königreich, mein Schlupfwinkel…”

In diesem stimmungsvoll illustrierten Bilderbuch geht es um einen Prozess, der vermutlich vielen bekannt ist: Der des Ausquartierens des Kindes aus dem elterlichen Schlafgemach.

Die Eltern des kleinen Jungen beschließen, dass sie ihr Schlafzimmerbett wieder für sich haben wollen. Sie finden: Er ist groß genug, um in seinem eigenen Zimmer zu . Mit dieser Idee ist er aber überhaupt nicht einverstanden. Er kontert mit allerhand phantastischen Argumenten und Ideen, auf die seine Eltern immer verständnisvoll eingehen. Dem Buch gelingt es, sowohl in Wort, als auch in Bild, die liebevolle und bedürfnisorientierte Beziehung, zwischen den dreien herauszuarbeiten. (Herrlich zum Beispiel die Lektüre, die Mutter und Vater beim Einschlafbegleiten : „Die Geduld“ und „Die Beharrlichkeit.“)

Es braucht ein paar Anläufe aber am Ende haben sie es tatsächlich geschafft. Der Junge schläft in seinem Zimmer.

„Papa ist zuerst eingeschlafen. […] Ich glaube, heute Nacht bleibe ich in meinem Bett für Große. Jetzt finde ich es doch sehr schön hier. Und, wenn man ein bisschen zusammenrückt, ist auch Platz für alle. Ich kann es kaum erwarten, dass Mama sich zu uns legt…“

Das Buch ist sicher keines, nach dessen Lektüre ein Kind auf die elterliche Nähe verzichten möchte und im eigenen Zimmer ein- (und am besten gleich auch durch)schläft, dafür ist es authentisch, humorvoll und einfach schön zu lesen. Erschienen ist es bei TintenTrinker, einem kleinen Verlag, der es sich zur Aufgabe gemacht hat, besondere Kinderbücher vom Französischen ins Deutsche zu übersetzen. Die französische Kinder- und Jugendliteratur steht für und ganz besonders für das herausragende Genre illustrierter Bücher im Album-Format. „Nicht in meinem Bett“ ist ein sehr schönes Beispiel dafür.

Leïla Brient & Emilie Angebault: Nicht in meinem Bett !! ()



Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *